Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 13.09.2004:
Bolzum holte wie im Vorjahr bei uns ein Unentschieden.
Dank unserer Doppelstärke reichte es noch zum Punktgewinn.


Sebastian siegte gegen Nico Marek, verlor aber gegen Sven Hielscher.

Wie erwartet, wurde das erste Heimspiel der neuen Saison gleich eine ganz knappe Angelegenheit. Die Bolzumer, welche tagszuvor beim Aufsteiger in Jever mit 9:6 gewonnen hatten, erwiesen sich als sehr spielstark. Vor einer sehr guten Zuschauerkulisse (80 waren es), legte unser Team in den Doppeln einen guten Start hin. Die Überraschung gelang dabei Klaas und Ralph, welche das Einserdoppel der Gäste Hielscher/Buch glatt in 3 Sätzen besiegten. Da am Nebentisch Sebastian und Marco bereits 2:0 führten und im 3. Satz schon Matchball hatten, sah es nach einer 2:0 Führung aus. Doch leider ließen sie sich das Ding noch aus der Hand nehmen und verloren in 5 Sätzen. Doch Jaap und Gerrit machten dann mit ihrem Sieg im dritten Doppel eine 2:1 Führung perfekt. In den Einzeln konnten wir dann diesen Vorsprung bis zum 7:6 auch halten, wobei sich Licht und Schatten bei unseren Spielern abwechselten. Sebastian hatte Oben gegen Marek nur im 1.Satz Probleme, gewann dann aber noch sicher. Gegen den sehr druckvoll agierenden Sven Hielscher war er dagegen beim 0:3 ohne echte Siegchance, obwohl alle Sätze in die Verlängerung gingen. Ebenso erging es Marco gegen diesen Gegner, welcher auch 0:3 unterlag. Im Spiel gegen Nico Marek konnte er aber sein Spiel durchsetzen und gewann nach guter kämpferischer Vorstellung relativ sicher mit 3:1. Klaas spielte in der Mitte ebenfalls 1:1. Einem souveränen Sieg über Cisilski, folgte ein 1:3 gegen den starken Florian Buch, welcher letzte Saison noch in der 2.Liga bei der TTS Borsum aktiv war. Jaap holte in der Mitte auch ein 1:1 heraus, wobei er aber seinen Betreuern einiges abverlangte. War er gegen Buch beim 1:3 nicht so gut drauf, so ließ er aber gegen Ciesilski nach 2:0 Satzführung die Zügel zu sehr schleifen, ging in den 5.Satz, hatte Matchball gegen sich, um dann aber doch noch 15:13 zu gewinnen. Das Ding hätte auch in's Auge gehen können. Unten hatte Ralph nicht seinen besten Tag erwischt, denn im Vorjahr hatte er Holger Bolzum und Philipp Sommer noch bezwungen, aber diesmal lief es überhaupt nicht bei ihm. Beide Spiele mußte er abgeben! Besser machte es da Gerrit, welcher mit seiner unorthodoxen Spielweise gegen Bolzum 3:1 gewinnen konnte und die Zuschauer begeisterte. Gegen Sommer unterlag aber auch er, sodaß die Gäste vor dem Abschlußdoppel mit 8:7 führten und den Sieg vor Augen hatten. Denn Hielscher/Buch führten gegen Marco und Sebi bereits mit 2:0 und sahen wie die sicheren Sieger aus. Doch mit einer Energieleistung rießen beide das Spiele noch mit einer Leistungssteigerung aus dem Feuer und holten im 5. Satz mit 12:10 den umjubelten Punkt zum 8:8 Unentschieden. Fazit aus unserer Sicht: Wir hatten uns einen doppelten Punktgewinn erhofft, aber, wenn man den Spielverlauf betrachtet, dann können wir mit dem Unentschieden noch zufrieden sein. In der Schlußphase, als beide Spiele im unteren Paarkreuz weggingen, da hätten wir uns nicht beklagen können, wenn die Gäste mit einem 9:7 auf die Heimreise gegangen wären. Ein letztendlich aber gerechtes Unentschieden, meinten alle Beteiligten.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung