Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 13.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 17.03.2014:
Punktloses Wochenende für 1. Damen


Bei der 1. Damen herrscht trotz Niederlagen noch gute Laune!

Gleich zweimal schlug die 1. Damen vergangenes Wochenende in der eigenen Halle auf. Doch weder am Samstag gegen den SV Wissingen II noch am Sonntag gegen den VfB Rajen wurden Punkte eingeheimst.

Ein Bericht von Tina:

1.Damen – SV Wissingen II 3:8

Begonnen wurde mit zwei Niederlagen in den Doppeln. Während I. Docter/Baumann deutlich gegen Wösten/Stute gen. Käuper unterlagen, hielten T. Docter/Garen gut gegen Küpker/Jonus mit, was dennoch nicht zu einem Sieg reichte.
Die erste Einzelrunde begann vielversprechend, als Tina Docter souverän mit 11:7, 11:7 und 11:6 gegen Nora Küpker gewann. Die darauffolgenden Einzel von Garen, Inka Docter und Baumman wurden allerdings allesamt mit 0:3 verloren.
Erneut fing die zweite Einzelrunde mit einem Sieg durch T. Docter an – dieses Mal härter umkämpft, schlug sie Noppenspielerin Naomie Wösten mit 3:1. Einen 3:1-Sieg fuhr auch Herma Garen mit ihrem cleveren Abwehrspiel gegen Küpker ein. Anschließend aber musste Inka Docter ihrer Gegnerin nach drei und Linda Baumann ihrer Konkurrentin nach fünf Sätzen gratulieren. Als dann auch die Nummer eins von Wissingen gegen I. Docter gewann, stand die 3:8-Heimniederlage fest.

1. Damen:
T. Docter (2), Garen (1), I. Docter, Baumann; Doppel: 0:2


1.Damen – VfB Rajen 2:8

Im zweiten Spiel des Wochenendes gelang den Borssumerinnen erneut kein siegreicher Einstieg gegen die Materialspielerinnen aus Rajen – beide Doppel wurden verloren.
Ebenso wiederholte sich der Beginn der ersten Einzelrunde vom Vortag – Tina Docter punktete zunächst mit einem 3:0-Sieg über Ahrens. Danach boten Herma Garen und die zurzeit beste Spielerin der Liga, Nicole Schliep, ein ansehnliches Spiel, welches Schliep allerdings mit 1:3 für sich entschied. Inka Docter, an diesem Tag in besserer Form, ließ Viebahn keine Chance und gewann souverän nach drei Sätzen. Nach Linda Baummans 0:3-Niederlage gegen Luikenga stand es somit 2:4 und die Emderinnen sahen sich eigentlich noch nicht ganz abgeschlagen.
Die zweite Einzelrunde sollte anschließend allerdings nicht die der Borssumer Damen werden. Nicole Schliep war an dem Spieltag zu stark für T. Docter und auch Garen, I. Docter und Baumann gewannen höchstens nur noch einen Satz gegen ihre Konkurrentinnen, sodass die 2:8-Niederlage gegen Rajen dann doch schneller als erwartet festlag.

1. Damen:
T. Docter (1), Garen, I. Docter (1), Baumann; Doppel: 0:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung