Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 28.03.2014:
Gelungene Revanche der 3. Herren gegen SuS 1
Ein Bericht von Krieno:

Im Hinspiel waren wir noch mit 5:9 unterlegen. In dieser Rückrunde konnten wir den Spieß umdrehen. Es wurde ein 9:3-Erfolg.

Unsere Mannschaft leistete sich in dieser Begegnung den "Luxus" mit acht Akteuren anzutreten. Wolfgang spielte das Doppel mit Michael Koch und Gerd mit Herbert. Die Einzel bestritten dann Michael Saathoff und Krieno.
Zum Auftakt gelang unser Spitzendoppel Stephan und Fritz ein klares 3:0 (11:8,11:4, 11:9) über K. Bartels/Th. Hempel. Ebenso klar wie unser Doppel Nr.1 gewann, hatten Herbert und Gerd mit 0:3 (7:11, 7:11, 9:11 ) das Nachsehen. Anschließend rangen Michael K. und Wolfgang in einem wahren Kraftakt A. Recke/Ch. Brants in fünf Sätzen (3:2 10:12, 7:11, 11:9, 11:8, 13:11) nieder.

Im ersten Einzel sah sich unsere Nr.1 Stephan einem bärenstarken Th. Heeren gegenüber. Stephan musste alles geben, um am Ende etwas glücklich mit 3:2 (9:11, 11:8, 5:11, 11:5, 15:13) als Sieger den Tisch zu verlassen. Auch Fritz spielte an diesem Abend sehr stark und siegte über M. Everwien in vier Sätzen (11:6, 13:15, 11:9, 11:8). Bei seinem 3:2-Erfolg (11:5, 7:11, 8:11, 11:5, 11:8 ) gegen A. Recke musste sich Herbert mächtig strecken. Der Sieg kam aber nicht überraschend, hatte er doch in den letzten Jahren nie gegen seinen Konkurenten verloren. Dagegen musste Michael K. eine knappe 2:3-Niederlage ( 11:9, 13:11, 12:14, 4:11, 8:11) hinnehmen (Gegner K. Bartels). Wie Michael K. hatte auch Michael S. nicht seinen besten Tag. Michael S. verlor die ersten beiden Sätze in der Verlängerung (10:12, 15:17), den dritten Satz dann mit 8:11 (Gegner war Th. Hempel). Eine leichte Steigerung ließ Krieno in seinem Match gegen Ch. Brants erkennen. Nach einer 2:0-Satzführung und einer 8:4-Führung im dritten Satz kam plötzlich die große Unsicherheit beim Gastgeber auf. Ch. Brants konnte den 3.Satz noch mit 11:9 gewinnen und auch den vierten mit 11:2. Im Entscheidungssatz erspielte sich Krieno dann einen 10:5-Vorsprung, aber Brants kam auf 10:8 heran. Bei diesem Spielstand war dann "Time out" von Borssumer Seite angesagt. Mit dem elften Punkt brachte Krieno anschließend das Spiel über die Runden. Im direkten Vergleich der beiden Einser erspielte sich unser Stephan ein deutliches 3:0 (11:6, 11:9, 11:7) über M. Everwien. Gegen den Gästespieler Th. Heeren, der gegen Stephan im ersten Einzel so überragend gespielt hatte, konnte sich auch Fritz in vier Sätzen (10:12, 11:9, 11:9, 11:9) durchsetzen. Den Endstand stellte dann Herbert mit einem klaren 3:0 (11:4, 11:2, 11:3) gegen K.Bartels her. Hier war der Youngster einfach chanchenlos.
Fazit: Es war ein Aufeinandertreffen, in dem das Ergebnis etwas zu hoch ausfiel. Ein 9:5 oder 9:6 wäre gerechter gewesen. Vier Spiele endeten im Entscheidungssatz für die Gastgeber. In zwei Spielen waren die Gäste in der Verlängerung des fünften Satzes unterlegen.

3. Herren: St.Wahrenberg (2), F. Koenigs (2), H. Haas (2), M.Koch, M. Saathoff, K.Ockenga (1), W.Schneider, G. Kilian. Doppel: 2:1
SuS Emden I: M.Everwien, Th. Heeren, K. Bartels (1), A. Recke, Ch. Brants, Th. Hempel (1). Doppel: 2:1

Vorschau: Am übernächsten Wochenende wird die Entscheidung über die Meister oder Vizemeisterschaft fallen, denn dann stehen die beiden letzten Begegnungen unserer Mannschaft gegen FC Loqaurd II (Freitag 20.00 Uhr) und Kickers Emden III (Samstag 17.00 Uhr) an.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung