Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 07.10.2014:
1. Bezirksklasse: SV Nortmoor und Borssum 2 teilen sich die Punkte!
Gerechtes 8:8, bei dem Borssum jedoch eine 8:5 – Führung verspielte!
Ein Bericht von Stephan:

Am Montagabend kam es zu der Begegnung Nortmoor gegen unsere Reserve, eine Partie, die es so in dieser Konstellation noch gar nicht gegeben hat. Bei der Premierenfahrt zu den Leeranern durfte auf dem Hinweg das ganz in der Nähe der Sporthalle befindliche „Büntingimperium“ bestaunt werden, das man vom bekannten Autobahnpunkt in dieser Form kaum erahnen konnte.
Zum Spiel: Borssum wiederholte seine gute Doppelleistung aus dem Stapelmoorspiel und legte wieder ein 3:0 hin – für Borssumer Verhältnisse ist diese Entwicklung erstaunlich. Koch/ Wahrenberg besiegten das Einserdoppel Schulte/ Schulte knapp in vier Sätzen, waren in den entscheidenden Augenblicken wechselseitig hellwach (z. B. beim 17:15 im zweiten Satz). Schlenker/ van Hoorn besiegten Bruns/ van Mark in drei Sätzen, wobei alle drei Sätze in die Verlängerung gingen. Koenigs/ Finger siegten gegen das van Ophuysen – Brüderdoppel mit 3:1 am Ende doch souverän (jeweils 11:6 in den Sätzen 3 und 4).
Die Führung konnte zunächst auf 4:1 ausgebaut werden, da Jan, aktuell in sehr guter Frühform, gegen M. Bruns in einem attraktiven Spiel recht souverän in vier Sätzen besiegen konnte. Stephan hingegen verlor zuvor seine Partie gegen einen sicher und kaum Fehler produzierenden Dennis Schulte mit 1:3 nach gewonnenem erstem Satz doch noch deutlich. Die Borssumer Mitte gab ihre Einzel anschließend nahezu kampflos ab. Boris fand gegen Noppenspezialist van Mark kaum Lösungen (0:3), Thomas Schl. war in seinem Spiel gegen Abwehrspezialist M. van Ophuysen gleichermaßen chancen- wie ideenlos (0:3). Das untere Paarkreuz punktete einfach. Thomas F., der abermals Saathoff vertrat, musste sich zunächst M. Schulte knapp mit 1:3 geschlagen geben. Fritz hatte mit J. Ophuysen kaum Probleme, brachte sein dominantes Angriffsspiel sicher und erfolgreich durch. Zwischenstand nach dem ersten Durchgang: 4:5 für die Gäste.
Im Spitzenspiel fügte Schulte Jan dann eine 3:1 – Niederlage zu – diese war vor allem den ersten beiden Sätzen geschuldet, in denen Jan keine Lösungen fand und zudem Schulte kaum einen Fehler machte. Erst in den Sätzen 3 und 4 wurde es ein Spiel auf Augenhöhe, jedoch dann mit dem besseren Ende für Schulte. Stephan besorgte anschließend einen wichtigen Punkt, als er M. Bruns in punkto Konzentration und Siegeswille deutlich verbessert mit 3:1 besiegte. Auch das mittlere Borsummer Paarkreuz trat anschließend stark formverbessert auf. Thomas Schl. fand gegen van Mark die richtige Mischung aus Angriff und Ruhe und konnte sich knapp in fünf Sätzen behaupten. Auch Boris legte nach verlorenem erstem Satz gegen M. van Ophuysen den Schalter um und machte in der Folge kaum einen Fehler (3:1). Der Punktgewinn war mit 8:5 bereits sicher. Leider konnte im Anschluss kein weiteres Spiel mehr gewonnen werden. In einem ausgeglichenen Spiel hatte M. Schulte gegen Fritz das Quäntchen mehr Glück und siegte 3:1. Thomas F. musste sich J. van Ophuysen in drei Sätzen geschlagen geben – ein Spiel, das auch in eine Richtung hätte ausschlagen können, wenn er einen der ersten beiden Sätze (12:14, 10:12) gewonnen hätte.
In einem ausgeglichenen und spannenden Schlussdoppel konnten sich van Hoorn/ Schlenker gegen Schulte/ Schulte zwar in den fünften Satz kämpfen, unterlagen im Entscheidungssatz doch deutlich, was unterm Strich das 8:8 bedeutete. Spielende 23:30h. Aufsteiger Nortmoor ist durch das Remis weiterhin ungeschlagen (5:1), Borssum reiht sich vorerst im Mittelfeld ein (3:3).

Nortmoor: D. Schulte (2), Bruns (-), van Mark (1), M. van Ophuysen (1), M. Schulte (2), J. van Ophuysen (1)
Borssum: Koch (1), Wahrenberg (1), Schlenker (1), van Hoorn (1), Koenigs (1), Finger (-)
Doppel: 1:3
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung