Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mi 10.12.2014:
1. Herren holt sich die Bezirksliga-Herbstmeisterschaft!
Überraschend deutliches 9:1 in Potshausen


Hermann, Stefan, Malte, Ralf, Thorsten und Timo, die Herbstmeister!

Ein Bericht von Timo:

Am vergangenen Samstag stand für die erste Herren das Auswärtsspiel in bekanntermaßen ungewöhnlicher Atmosphäre in der Potshauser Halle auf dem Plan, das mit einem deutlichen Sieg für die Gäste endete.
Bereits in den Doppel lief alles für die Borssumer, als mit 3:0 alle Begegnungen siegreich beendet wurden. Gottschlich/Robbe schafften es durch ihren Sieg über Gerdes, F./Smidt Ihre Doppelbilanz auf 10:0 zu erhöhen und als einziges Doppel der Liga ungeschlagen zu bleiben, wobei Gottschlich wie schon oft in der Saison in entscheidenden Satzhasen mit sehr guter Einzelleistung überzeugte. Schlichting/Bruns gewannen gegen Boumann/ Schoormann und konnten ihre Bilanz auf 7:4 ausbauen und Wünderlich Lüken gelang ebenfalls ein ungefährdeter Sieg über Gerdes, J./Engels.
Gottschlich siegte im ersten Einzel 3:1 gegen Boumann, der mit einer Einzelbilanz von 15:5 ebenfalls zu den stärksten Spielern der Liga zählt. Schlichting gegen Gerdes, F. und Wünderlich gegen Gerdes J, schafften es mit zwei 3:0 Siegen einen Zwischenstand von 6:0 aus Gästesicht herzustellen. Bei einigen Beteiligten weckte der Spielstand bereits Erinnerungen an das Spiel in Rechtsupweg, als eine 6:0 und 8:4 Führung nur zu einem Unentschieden reichte. Doch Bruns erhöhte nach Startschwierigkeiten mit seinem 3:1 gegen Schoormann die Führung abermals.
Im unteren Paarkreuz begann Lüken spielerisch stark mit einem 11:4 gegen Smidt, konnte jedoch keinen der knappen folgenden Sätze gewinnen. Robbe hatte beim 3:0 gegen Materialspieler Engels trotz schwacher Phase im zweiten Satz insgesamt wenige Probleme, sodass es zum Abschluss der ersten Runde überraschend deutlich 8:1 stand. Für den Endstand von 9:1 sorgte anschließend Schlichting, der im Duell der „Einser“ mit 3:1 über Boumann erfolgreich war.
Die Herbstmeisterschafft ohne Niederlage wurde vor der Saison nicht erwartet, eher Platz zwei oder drei hinter ebenfalls Bezirksoberliga-Absteiger Rechtsupweg und Potshausen, wobei Potshausen die Hinrunde überraschenderweise nur auf Platz 6 beendet. Der Punktverlust in Rechtsupweg wäre nach den beschriebenen Zwischenständen vermeidbar gewesen. Auf Seiten der Borssumer konnten vor allem Gottschlich (14:3), Wünderlich (12:3) und Bruns (13:3) mit guten Einzelleistungen überzeugen. Auch Schlichting zählt mit einer Einzelbilanz von 13:6 zu den fünf besten Spielern der Liga. Weiterer Grundstein für die Herbstmeisterschafft ist auch die gute Doppelbilanz von insgesamt 23:8 Spielen.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung