Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 25.04.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 30.03.2015:
2. Herren verliert knapp in Stapelmoor.
Enge Partie – wie in fast jedem Spiel zwischen diesen beiden Teams.
Ein Bericht von Stephan:

In einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel verlor die 2. Herren von BWB letztlich knapp, aber nicht unverdient bei der Mannschaft der Stunde mit 6:9. Nach einer 5:4 – Führung ging den Borssumern am Ende leider ein wenig die Luft aus. Dabei war der Einstieg in das Mittelfeldduell – für beide Mannschaften geht es werde um den Aufstieg noch um den Klassenerhalt – durchaus gelungen. Sowohl Thomas und Boris als auch Stephan und Jan siegten in ihren Doppeln jeweils knapp im fünften Satz, wobei erstere das Kunststück fertig brachten, ein 0:11 im vierten Satz zu kreieren. Bemerkenswert jedoch die Tatsache, dass sie dieser Umstand für den fünften Satz keinesfalls aus dem Konzept brachte, sondern, im Gegenteil, sogar eher zu motivieren schien. Fritz und Nachwuchstalent Till Jakobs, der heute erste Erfahrungen auf Bezirksklassenebene sammeln durfte, unterlagen jedoch in drei Sätzen, so dass Borssum mit einer 2:1 – Führung aus den Eingangsdoppeln startete.
Nachdem Stephan gegen einen überragenden Bengt Klußmann nicht den Hauch einer Chance hatte, verlor leider Jan sein erstes Einzel knapp und unglücklich in fünf Sätzen gegen Reeßing. Die Führung wechselte anschließend wieder, weil das mittlere Paarkreuz von BWB jeweils in vier Sätzen ungefährdet punktete. Thomas besiegte dabei Karels, der mit dem Spin des Borssumers nichts anzufangen wusste und Boris spielte offensiv konzentriert gegen van der Laan durch. Das untere Paarkreuz spielte daraufhin 1:1. Fritz gewann in einem deutlich überlegen geführten Spiel gegen A. Klußmann mit 3:0 und Till holte immerhin einen Satz gegen Routinier Smolka.
Im zweiten Einzeldurchgang punktete dann leider nur noch Thomas, der van der Laan gerade einmal 14 Punkte überließ. Bis auf Stephan, der unglücklich, aber nicht unverdient gegen Reeßing mit 2:3 verlor, wurde alle anderen Partien leider recht deutlich abgegeben, so dass eine spannende Schlussphase, die dieses Spiel durchaus verdienst gehabt hätte, ausblieb.
Borssum hat nun noch 2 Spiele vor der Brust. Mit Siegen über Oldersum und Kickers II besteht noch die Möglichkeit, die Runde mit 18:18 – Punkten ausgeglichen abzuschließen. Stapelmoor hingegen schielt durch 6 Siegen aus 7 Rückrundenspielen noch zu Recht auf Platz 4.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mi 18.04.2018
Mo 16.04.2018
Mi 11.04.2018
Di 10.04.2018
Mo 09.04.2018
Mo 09.04.2018
Mo 26.03.2018
Mo 26.03.2018
Mo 26.03.2018
Mi 14.03.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung