Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 21.10.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 26.09.2016:
3. Herren verliert Auftaktmatch in Hinte.
TuS Eintracht Hinte - B-W Borssum 3 9:6.
2. Bezirksklasse, ein Bericht von Jojo:

Die 3. Herren musste zum Saisonauftakt mit ihrem Neuzugang Fritz Koenigs (nach 10-monatiger Wettkampfpause) am Sonntagnachmittag zum Spitzenspiel gg Hinte 2 antreten. Wie schon erwartet wurde es ein enges Match.
Nach gutem Start für unser neuformiertes Doppel Stephan/Fritz (3:1 Sieg gg Klaassen/Fischer), konnte das an eins gesetzte Doppel Jojo + Walter leider nicht an die guten Leistungen in der Rückrunde anknüpfen und verloren gg Hansen/Melles mit 1:3. Knackpunkt hier war der erste Satz, der trotz einer 9:5 Führung noch mit 10:12 verloren ging.
Das 3. Doppel (ebenfalls neu formiert mit Hape und Frank) konnte voll überzeugen und überraschte mit einem souveränen 3:0 Sieg gg Bakovic/Reiter. Dieser Sieg war nie in Gefahr und somit gingen wir mit 2:1 in Führung.

Im oberen Paarkreuz kam es dann zuerst zum Aufeinandertreffen zweier absoluter Offensivkräfte. In dem äußerst spannenden und hochklassigem Spiel konnte Fritz sich im 5. Satz gg „Topspin“ Klaassen mit 16:14 durchsetzen. Alle Sätze waren hart umkämpft, aber Fritz konnte sein Spiel mit Erfahrung und Geschick durchbringen (über den Aufschlagfehler beim Stande von 10:9 im 5. Satz, gebe ich mal keinen Kommentar ab... )
Auch Stephan konnte mit all seiner Ruhe den nächsten Punkt für uns erzielen. In dem Spiel gg einen sehr unbequemen Gegner (André Hansen) konnte Stephan mit überlegtem Spiel den Sieg mit 3:1 einfahren!

Es schien gut zu laufen. 4:1 Führung

Weiter ging es mit dem Match von Jojo gg Melles. Wie auch in den letzten beiden Jahren, gab es auch dieses Mal wieder ein enges Match, dass Jojo trotz einer 2:0 Führung leider nicht gewinnen konnte, da Melles ab dem 3. Satz mit seiner offensiven Spielart enorm erfolgreich wurde.
Danach trafen sich Hape und Bakovic am Tisch. Hape, der aufgrund der „Neuverpflichtung“ von Fritz ins mittlere Paarkreuz rutschte kam aber leider mit den guten Aufschlägen von Bakovic überhaupt nicht zurecht und musste sich dem Hinteraner mit 1:3 geschlagen geben, wobei die ersten beiden Sätze jeweils in der Verlängerung an Marcel gingen

Somit gingen wir mit 4:3 ins untere PK. Hier überragte Frank mit einem starken Sieg gg Hintes Abwehrcrack Harm Fischer. Frank spielte endlich mal wieder so, wie er es im Training immer wieder zeigt und gewann glatt mit 3:0. Starke Leistung!!!
Als nächstes war die Partie von Walter gg Reiter angesagt. Aber leider konnte Walter, der letztes Jahr noch in der Mitte die Punkte holte, gg das unbequeme Spiel von Reiter nicht seine volle Leistungsstärke ausspielen und wurde in knappen Sätzen mit 1:3 nieder gerungen!

5:4 Führung für Borssum

Auf ging’s zum Spitzenspiel Klaassen gg Stephan. Auch in diesem Spiel gab es wieder überragende Ballwechsel und knappe Durchgänge. Aber Stephan zeigte wieder einmal, warum er seit Jahren zu den Topspielern in Emden und Umgebung gehört. Letztendlich gewann er auch dieses Spiel deutlich mit 3:0 und ging ungeschlagen auf die Bank und coachte und feuerte seine Mitspieler immer wieder an.

Dann das mit Spannung erwartete Spiel von Hansen gg Fritz. Wie würde Fritz mit der unorthodoxen Spielweise klar kommen. Fritz startete furios und gewann die ersten beiden Sätze relativ deutlich und schien das Spiel für sich zu entscheiden. Aber dann gab es einen Bruch im Spiel. Hansen wurde treffsicherer und Fritz musste sich nach großem Kampf im 5.Satz geschlagen geben. Es blieb spannend. 6:5 für uns….

Weiter ging es in der Mitte mit der Partie Melles gg Hape. Hier trafen 2 absolute Offensivspieler aufeinander, bei denen am heutigen Tag leider Melles alles traf und Hape sich deutlich mit 0:3 geschlagen geben musste.
Auch in der Partie von Bakovic gg Jojo gab es für uns nichts zu bejubeln. Jojo erwischte kein gutes Spiel gg Marcel und verlor ebenso überraschend deutlich mit 0:3 wie Hape zuvor gg Melles.

Erste Führung für Hinte mit 7:6.

Unsere Hoffnungen ruhten jetzt auf dem unteren PK.
Walter musste gg Fischer ran und war durch den Spielstand gefordert. Leider konnte er seine Nervosität dieses Mal nicht ablegen und verlor erstmals seit langem gg Harm in 4 hart umkämpften Sätzen.
Somit musste Frank versuchen uns gg Reiter in das Abschlussdoppel zu schießen. Tatsächlich konnte er den ersten Satz für sich entscheiden. Aber letztendlich bekam Ingo das Spiel immer mehr unter Kontrolle und „löffelte“ sich mit seiner Vorhand zu dem 3:1 Sieg und somit zum viel umjubelten 9. Punkt für Hinte.

Leider konnte Andi, der verletzt aussetzen musste, heute nicht in der Halle sein. Er wurde aber per What’s App ständig auf dem Laufenden gehalten.

Diese Niederlage ist natürlich extrem schade, aber mit dieser Stimmung und dem Kampf können wir alle zufrieden sein. Noch ist die Saison lang und alles ist möglich.
Die Stimmung in der Mannschaft ist auf jeden Fall super, was man auch am Freitag vor dem Spiel bei leckerem Essen („hast du noch Kartoffelsalat?? J“) und Getränken bei Frank in der Hütte mitbekommen hat. Danke dafür!
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Do 18.10.2018
Di 16.10.2018
Mo 15.10.2018
Di 09.10.2018
Do 27.09.2018
Do 27.09.2018
Di 25.09.2018
Di 25.09.2018
Di 18.09.2018
Mo 17.09.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung