Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 21.07.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 24.10.2016:
Zwei deutliche Siege der 1. Herren.
Heimsieg mit 9:0 und 9:3-Auswärtserfolg!
Ein Bericht von Stefan.       Herren Bezirksliga:

BW Borssum – TTG Nord Holtriem 9:0

Gegen den Tabellennachbarn der vergangenen Saison gab es einen überraschend deutlichen Erfolg für unserer Team. Zunächst verlief die Begegnung ausgeglichen, zwei der drei Eingangsdoppel und auch das erste Einzel zwischen Gottschlich und Niemand wurden erst knapp im Entscheidungssatz entschieden und immer hatten die Borssumer das besserer Ende für sich. Es folgten darauf drei glatte Siege durch Schlichting, Bruns und Robbe zum 7:0. Erst Keno Bartels machte es gegen Ingo Voß wieder spannend, als er im vierten Satz eine hohe Führung noch verspielte und im anschließeneden Entscheidungssatz mit 11:9 die Oberhand behielt. Für den Schlusspunkt sorgte Lüken, der nach verlorenem ersten Satz das Spiel gegen Neemann mit 3:1 zum 9:0 für sich entschied.
Borssum: Gottschlich (1), Schlichting (1), Bruns (1), Robbe (1), Bartels (1), Lüken (1)
Holtriem: Hicken (-), Niemand (-), Janßen (-), Hosberg (-), Neemann (-), Voß (-)
Doppel: 3:0

SV Komet Walle – BW Borssum 3:9

Im zweiten Spiel des Wochenendes konnten die Borssumer ebenfalls einen deutlichen Erfolg feiern. Die Eingangsdoppel endeten dabei aber beinahe mit einem 0:3 Rückstand. Gottschlich/Robbe unterlagen Meinecke/Gertje mit 2:3 und Bartels/Lüken hatten mit 1:3 gegen Bohlen/Behrends das Nachsehen. Auch beim Spiel von Schlichting/Bruns gegen Eisenhauer/Heeren sah es beim Stand von 5:10 im fünften Satz nach einer Niederlage aus. Allerdings gelang es dem Borssumer Duo diesen Rückstand noch zu drehen und mit 12:10 als Sieger vom Tisch zu gehen. Im Anschluss sorgte Schlichting mit einem knappen Erfolg über Meinecke für den 2:2 Ausgleich. Am Nebentisch musste Gottschlich dann aber die einzige Einzelniederlage auf Borssumer Seite einstecken und unterlag Eisenhauer knapp mit 1:3. Bruns und Robbe erspielten darauf zwei 3:0 Erfolge zum 5:3. Im unteren Paarkreuz folgten zwei sehr knappe Siege durch Lüken und Bartels. Im Spiel zwischen Lüken und Bohlen gab es dabei viele sehenswerte Ballwechsel und nach einer 2:0 Führung konnte Lüken das Spiel am Ende noch mit 3:2 ins Ziel retten. Die Begegnung Bartels gegen Behrends verlief ähnlich spannend. Die ersten beiden Sätze musste Keno abgeben, kam danach aber besser ins Spiel und gewann am Ende, auch mit etwas Glück, mit 3:2 Sätzen zum 6:3. Danach lief es wieder rund bei den Emdern und mit drei glatten Erfolgen von Gottschlich, Schlichting und Bruns stand es nach drei Stunden 9:3 für unsere Mannschaft.
Walle: Meinecke (-), Eisenhauer (1), Gertje (-), Heeren (-), Bohlen (-), Behrends (-)
Borssum: Gottschlich (1), Schlichting (2), Bruns (2), Robbe (1), Bartels (1), Lüken (1)
Doppel: 2:1
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Do 21.06.2018
Do 14.06.2018
Di 12.06.2018
Do 07.06.2018
Di 15.05.2018
Mo 07.05.2018
Do 26.04.2018
Mi 18.04.2018
Mo 16.04.2018
Mi 11.04.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung