Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 26.09.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 04.09.2017:
2. Herren mit gelungenem Saisonauftakt!
2. BK Emden: Deutlicher 9:1 – Erfolg über Eintracht Nüttermoor II
Ein Bericht von  Stephan:

24 Spiele(!) hat das Team um Mannschaftführer Toby Oepen in dieser Saison 2017/ 2018 vor der Brust. Die vergleichsweise hohe Zahl ergibt sich aus der Zusammenlegung der zweiten Bezirksklassen Emden und Leer. Daher muss die 2. Herren in diesem Jahr eine Menge Ressourcen einsetzen, möchte man das Saisonziel, oben mitzuspielen und idealerweise wieder aufzusteigen, erreichen. Das Ziel wird in der Besetzung Stephan Wahrenberg, Christoph Repplinger, Markus Neeb, Fritz Koenigs, Toby Oepen und Walter Smid angegangen, wobei durch die aufgelockerten Regelungen auch noch zusätzlich interessante Konstellation für Ersatzgestellungen möglich sind.
Zum Saisonauftakt gastierte Eintracht Nüttermoor II bei uns und musste dabei leider gleich etwas ersatzgeschwächt antreten. Die 2. Herren wurde ihrer Favoritenrolle insgesamt durchweg gerecht und machte dies vor allem auch gleich in den Eingangsdoppeln deutlich, in denen lediglich Oepen/ Wahrenberg gegen Schuster/ Dr. Rohe einen Satz abgeben mussten. Neeb/ Koenigs (gegen Hasselder/ Düselder) und Repplinger/ Smid (gegen Sap/ Kromminga) siegten also jeweils glatt und ungefährdet in drei Sätzen. Insgesamt zeigte das Team schon in Ansätzen, dass die im Vorfeld lang diskutierten Doppelpaarungen erfolgversprechend zusammengestellt worden sein könnten, dazu bedarf es aber natürlich noch einer Menge Training und Feinschliff.
Das obere Paarkreuz erhöhte schnell auf 5:0; Wahrenberg tat sich gegen Schuster trotz 3:0 etwas schwer ins Angriffsspiel zu kommen, dies gelang Repplinger bei seinem 3:0 gegen Hasselder deutlich besser. Auch Neeb gewann im mittleren PK ungefährdet 3:0 gegen Dr. Rohe, wusste dabei im engen ersten und dritten Satz in den entscheidenden Ballwechseln nervenstark zu überzeugen. Koenigs musste anschließend leider sein Einzel gegen Düselder mit 0:3 abgeben, er fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, um den erforderlichen Druck auf seinen Kontrahenten auszuüben.
Im unteren Paarkreuz wurde es dann in den beiden Einzeldurchgängen durchaus spannend, Oepen siegte gegen Kromminga nach taktischer Leistungssteigerung mit 3:1 und auch Smid ließ sich von einem 0:1 – Satzrückstand gegen Sap nicht aus der Ruhe bringen, siegte letztendlich in fünf Durchgängen. Somit erhöhte das unterer PK schon auf 8:1. Somit war es Wahrenberg vorbehalten, den ersten Saisonsieg einzutüten, 3 mal 11:7 gegen Hasselder hieß es am Ende für den Borssumer.
Erfolge sind immer wichtig zum Saisonstart, doch das Team weiß, dass es sich auf diesem 9:1 keinesfalls ausruhen darf. Am 15.09. findet bereits das vereinsinterne Duell gegen die 3. Herren statt, anschließend spielt man gegen den bärenstarken SV Nortmoor in eigener Halle. Nach den beiden Spielen wird man etwas genauer erkennen können, ob das Team das Potenzial hat, oben anzugreifen.



Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 25.09.2018
Di 25.09.2018
Di 18.09.2018
Mo 17.09.2018
Fr 14.09.2018
Di 11.09.2018
Mo 10.09.2018
Do 06.09.2018
Mi 05.09.2018
Mi 05.09.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung