Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 21.10.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 18.09.2017:
Vereinsinternes Duell geht an Borssum II
Am Ende hieß es 9:2 für das „Heimteam“
Bericht von Stephan Wahrenberg



2.Bezirksklasse Herren



BW Borssum II - BW Borssum III 9:2


Für die 3. Herren war das vereinsinterne Duell das Auftaktspiel in der 2. BK Emden/ Leer, für die 2. Herren stellte die Partie immerhin schon das zweite Spiel dar. Mit Spannung wurde erwartet, wie sich die 3. Herren schlagen würde, zumindest der psychologische Moment lag beim „Auswärtsteam“, galt die 2. Herren doch als mehr oder weniger eindeutiger Favorit. Die 3. Herren stellte sich zu siebt auf, Thomas Schlenker wurde speziell für das Doppel aufgestellt.
In den Eingangsdoppeln spielten zunächst Toby und Stephan gegen Frank und Bente, sie behielten mit 3:0 die Oberhand und spielten besonders im zweiten Satz konzentriert auf. Parallel brachten Joachim und Till ihre Gegner Fritz und Markus beinahe zur Verzweiflung, sie belohnten sich am Ende jedoch nicht für eine engagierte Vorstellung und verloren knapp in fünf Sätzen. Das D3-Doppel ging ebenfalls an die zweite Herren, Walter und Christoph besiegten Thomas und Andy in vier Sätzen, so dass es 3:0 aus Sicht des „Heimteams“ stand.
Im oberen Paarkreuz erwischte Bente gegen Stephan zunächst einen guten Start in das Match (5:2 in Satz 1), konnte diesen jedoch nicht fortführen und unterlag letztendlich in 3 Sätzen. Christoph besiegte anschließend nach einer top konzentrierten Vorstellung Till unerwartet deutlich in 3 Sätzen, er gab dabei lediglich 9 Punkte ab. Dies setze jedoch bei Till später eine gewisse Energie frei, worunter Stephan dann leiden sollte.
Nach einer engen und sehenswerten Partie stellte Markus gegen Frank das Ergebnis auf 6:0, mit 12:10 im fünften Satz setze er sich hauchdünn durch. Gerade die Blockstärke von Frank brachte Markus doch zwischenzeitlich arg in Bedrängnis. Anschließend sollte der erste Punkt für die III. Herren erfolgen: Joachim siegte in vier Sätzen verdient gegen Fritz, da er insgesamt fehlerfreier und konzentrierter agierte.
Auch im unteren Paarkreuz wurden zwei interessante und durchaus enge Partien ausgetragen. Toby steigerte sich gegen Nils erst ab dem dritten Satz erheblich und konnte nach zwei ausgeglichenen Sätzen (1:1) auf einen Viersatzsieg stellen. Nils darf aber durchaus Selbstvertrauen aus der ansprechenden Leistung ziehen und sollte in den kommenden Partien weiterhin so mutig aufspielen. Auch das Duell zwischen Walter und Andy war durch die Bank weg spannend und ausgeglichen, Walter hatte jeweils in der Verlängerung des dritten und des vierten Satzes die Nase vorne und konnte die Zwischenstand aus Sicht der 2. Herren auf 8:1 stellen.
Im Duell der an 1 gesetzten Spieler wuchs schließlich, wie bereits angedeutet, Till gegen Stephan förmlich über sich hinaus und ließ sich auch durch ein 4:6 im fünften Satz nicht aus der Ruhe bringen. Durch eine bärenstarke und engagierte Leistung siegte er knapp mit 11:8 im finalen Satz, was ihm Selbstvertrauen für die weiteren Aufgaben in dieser Saison geben sollte. Christoph, dem heute einfach alles gelang, machte anschließend jedoch die Sack für die II. Herren zu, er spielte gegen Bente genauso stark auf wie gegen Till zuvor. Dennoch deutete Bente an, welch Potenzial in ihm steckt, die Partien, in denen er es (noch besser) zeigen kann, werden sicher kommen!
Im Anschluss wurde ausgiebig gefeiert, was auch den mannschaftsübergreifenden bzw. abteilungsinternen Zusammenhalt weiter stärken sollte. Die II. Herren hat nun in gut einer Woche das schwere Spiel gegen Nortmoor vor der Brust, die III. Herren darf sich als nächstes gegen Iheringsfehn beweisen und wir drücken alle die Daumen, dass dort bereits der erste Saisonsieg eingetütet wird.
BWB II: Stephan Wahrenberg (1), Christoph Repplinger (2), Markus Neeb (1), Fritz Koenigs, Toby Oepen (1), Walter Smid (1).


BWB III: Till Jakobs (1), Bente Siemers, Joachim Siemers (1), Frank Kampen, Andreas ten Hove, Nils Schipper.



Doppel 3:0
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Do 18.10.2018
Di 16.10.2018
Mo 15.10.2018
Di 09.10.2018
Do 27.09.2018
Do 27.09.2018
Di 25.09.2018
Di 25.09.2018
Di 18.09.2018
Mo 17.09.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung