Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 21.07.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 08.01.2018:
Die Dritte verliert etwas unter Wert zum Rückrundenauftakt.
SV Teut. Stapelmoor 2 - B-W Borssum 3 9:2
Ein Bericht von Jojo: 2. Bezirksklasse Herren

Im ersten Rückrundenspiel musste die 3. Herren in Stapelmoor beim Tabellendritten antreten. Entsprechend gering waren die Erwartungen. Aber kampflos wollten wir uns auch nicht geschlagen geben.
So ging es dann auch in den Doppeln zweimal knapp zu. Till und Nils hatten gegen das Spitzendoppel Smolka/Klaaßen noch klar das Nachsehen und verloren glatt mit 0:3. Aber im zweiten Doppel war es wesentlich besser. Frank und Bente spielten stark auf und gewannen die ersten beiden Sätze glatt gg van der Laan/Klußmann. Dann kam es aber unerklärlicherweise zum Bruch und sie verloren die nächsten 3 Sätze.
Auch Jojo und Andi spielten ein starkes Doppel. Zwar wurden die ersten beiden Sätze verloren, aber beide kämpften sich zurück. Leider ging auch dieses Doppel im Entscheidungssatz an die Gastgeber (Bültena/Dorndorf). Leider ging es also mit 0:3 los.
Im oberen Paarkreuz muss neuerdings Jojo antreten. Obwohl er sich nicht wohl an Nr 2 fühlt kam es zu einem engen Match gg van der Laan. Der erste Satz ging mit 12:10 an die Nr 1 der Heimmannschaft. Auch der zweite ging für den Borssumer verloren. Aber dann verlor er die „Angst“ davor oben zu spielen und wurde immer stärker. Die nächsten 3 Sätze gingen dann tatsächlich recht souverän an den Gast.
Da wollte natürlich unsere Nummer 1 nicht nachstehen. Till musste gg Smolka-Tongers antreten und es abwechselnd gewonnene und verlorene Sätze. Der Gastgeber kam immer wieder mit seinem Anti-Top zurück , aber Till spielte clever mit weichen Topspins und ließ sich nur gelegentlich zu einigen Schmetterbällen hinreißen. Letztendlich bezwang Till seinen Gegner im Entscheidungssatz und wir verkürzten auf 3:2.
Aber in der Mitte sah es heute nicht gut aus. Bente musste an Position 4 gg die Nr 3 (Arne Klußmann) antreten. Außer im 3. Satz kam der Borssumer überhaupt nicht ins Spiel und verlor glatt mit 0:3. Auch Frank kam mit dem unorthodoxen Spiel von Klaaßen überhaupt nicht zurecht und verlor recht deutlich in 4 Sätzen. Als dann auch noch Andi gg den stark spielenden Bültena abgeschossen wurde, war das Spiel so gut wie entschieden. Zwar spielte Nils wieder stark gg den Noppenspieler Dorndorf. Aber letztendlich ging auch dieses Spiel im 5. Satz an die Heimmannschaft. Trotzdem bekam Nils Lob von der Heimmannschaft für das gute Spiel (mit der Vorhand)…. Mit ein wenig Training hätte dieses Spiel auch anders ausgehen können.
Im Spitzenspiel von Till gg van der Laan hofften wir noch auf unseren dritten Punkt. Es war wieder ein spannendes Spiel in dem Till immer wieder gute Offensivaktionen hatte. So kam es dann auch in diesem Match zum Entscheidungssatz. Hier ging es dann auch noch knapp zu. Aber heute war der Gastgeber am Ende der Glücklichere und gewann mit 12:10.
Den Schlusspunkt setzte dann Smolka gg Jojo. Der Borssumer kam überraschenderweise überhaupt nicht mit dem Anti-Top zurecht und ging glatt mit 0:3 baden.

Diese Niederlage war aber insgesamt eingeplant und wir haben uns recht gut verkauft. Die Stimmung nach dem Spiel war also trotzdem sehr gut und auch Hubi war zufrieden.

Auch die Fahrt in dem „neuen“ Bulli war entspannt und unterhaltsam….


Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Do 21.06.2018
Do 14.06.2018
Di 12.06.2018
Do 07.06.2018
Di 15.05.2018
Mo 07.05.2018
Do 26.04.2018
Mi 18.04.2018
Mo 16.04.2018
Mi 11.04.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung