Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 16.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mi 28.02.2018:
Die 1. Damen mit Sieg und Niederlage!


Linda, Alicia, Lilly, Herma und Daria sicherten den Mittelfeldplatz!

Ein Bericht von Fritz: Bezirksoberliga Damen.

SV Potshausen - B-W Borssum 6:8

Beim Tabellenvorletzten in Potshausen kamen Borssum's Damen zu einem schwer erkämpften, knappen Erfolg. Dabei sah es zu Anfang gar nicht danach aus, denn die Gastgeberinnen gewannen gleich beide Doppel und lagen in den Einzeln bis zum 6:5 ständig in Führung. Die Blau-Weissen hatten so ihre Mühe mit dem Materialspiel der Heimmannschaft, was schon in der Hinrunde deutlich war, als Potshausen mit 8:6 in Borssum gewann. Den 6:6 Ausgleich konnten aus Blau-Weisser Sicht dann Daria Finger und Lilly Koenigs herstellen, weil beide mit drei Einzelerfolgen ungeschlagen blieben und den Borssumerinnen die Siegchance erhielten! Die letzten zwei Einzel mussten nun die Entscheidung bringen und hier konnten sich Linda Baumann (3:1 gegen Weerts) und Alicia Finger mit einem 3:0 über Kempen durchsetzen und den 8:6-Erfolg für Borssum erringen, womit sie das Hinrundenergebnis umdrehten. Die Partie hätte auch anders ausgehen können, denn wie es eng es war, zeigen die drei Fünfsatzspiele, welche alle an die Blau-Weissen gingen, zweimal ganz knapp mit 11:9. Potshausen kämpft weiterhin um den Klassenerhalt, die Borssumerinnen dürften sich jetzt mit 14 Pluspunkten erst einmal in's Mittelfeld abgesetzt haben.

Potshausen: Coordes (1), Weerts (1), Kempen (1), Gruben (1),
Borssum: D. Finger (3), A. Finger (1), Koenigs (3), Baumann (1).
Doppel.: 2:0

TSV Holtrop - B-W Borssum 8:5

Wie schon in den letzten Spielen kamen die Borssumerinnen auch in Holtrop nicht in den Doppeln zu recht und Holtrop ging somit 2:0 in Führung. In den Einzeln kamen die Blau-Weissen zwar immer wieder heran (3:3, 3:4, 5:6), doch die Gastgeberinnen blieben immer in Front. Entscheidend, neben den Doppeln, war, das die Holtroperin Annette Detmers mit einer starken Leistung zur besten Spielerin dieser Begegnung avancierte und alle drei Einzel für sich entscheiden konnte! Desweiteren konnten die Gatsgeberinnen von den insgesamt fünf Spielen im Entscheidungssatz gleich vier für sich verbuchen, die Gäste konnten nur eins siegreich gestalten. Auf Borssumer Seite holten Koenigs zwei Einzel, wogegen D. Finger, A. Finger und Garen überraschend nur jeweils einen Einzelsieg verbuchen konnten. Mit 8:5 drehten die Gastgeberinnen damit das Hinrundenergebnis um, wo man noch mit 5:8 in Borssum unterlegen war. Letztendlich ein verdienter Erfolg für Holtrop, welche damit zwei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt holen konnten und jetzt direkt hinter Borssum auf Rang 7 in der Tabelle rangieren.

Holtrop: de Buhr (2), Detmers (3), Aden (1), de Wall.
Borssum: D. Finger (1), A. Finger (1), Garen (1), Koenigs (2).
Doppel.: 2:0
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung