Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 11.12.2019

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 10.10.2019:
Erfolgreicher Start der Saison für die erste Borssumer Damen!
Zwei Spiele – zwei Siege.
Ein Bericht von Heidi: Bezirksoberliga

TuS Sande III- BW Borssum I
Am späten Samstagnachmittag mussten die Damen aus Borssum in Sande 3 antreten. In Borssum spielte nach langer Zeit auch die Nummer 1 Tina Docter wieder mit.
Der Gast startete stark und gewann beide Doppel jeweils in 4 Sätzen. Aber in den ersten beiden Einzelspielen schlug Sande zurück. Heidi Jakobs musste sich ihrer langjährigen Rivalin Meike Memmen mit 1:3 geschlagen geben. In einem abwechslungsreichen und spannenden Spiel musste sich Tina Docter der ehemaligen Borssumerin Anna Boumann im 5. Satz geschlagen geben. Somit glich Sande zum 2:2 aus
Spannend ging es auch im unteren Paarkreuz weiter. Sandra Gottschlich bezwang in 4 Sätzen Melina Gautzsch und Elke Rosenfeld siegte nach großen Startschwierigkeiten (0:2 nach Sätzen) doch noch in 5 Sätzen gegen die junge Jantje Schramm. 4:2 Führung für die Gäste.
Im Spitzenspiel zwischen Memmen und Docter musste auch wieder der Entscheidungssatz herhalten. Die Borssumerin zeigte sich nervenstark und wehrte im 4. Satz bereits 3 Matchbälle ihrer starken Gegnerin ab und gewann letztendlich knapp mit 3:2 Sätzen. Leider hatte Jakobs trotz starker Leistung gegen Boumann nicht das letzte Quentchen Glück. Sie musste sich nach einem sehr guten Spiel dennoch mit 2:3 geschlagen geben.
In einem weiteren 5 Satz-Krimi setzte sich Rosenfeld gegen Gautzsch durch, wobei die Borssumerin auch in diesem Spiel wieder die ersten beiden Sätze verschlief, aber erneut eine Aufholjagd startete. Die letzten beiden Punkte für den Gast besorgten schließlich Gottschlich gg Schramm und Docter gegen Gautzsch souverän mit 3:0 und führten ihre Mannschaft somit zum verdienten 8:3 Sieg in Sande! Einer ausgelassenen Rückfahrt stand also nichts mehr im Wege.
Sande III: Memmen (1), Boumann (2), Gautzsch, Schramm
Borssum I: Docter (2), Jakobs, Rosenfeld (2), Gottschlich (2)
Doppel: 0/2

Das vereinsinterne Borssumer-Damen Duell ging mit 8:1 an die Routiniers der Ersten Damen

Im Spiel der ersten Damen gegen die eigene Reserve konnte sich die 1. Mannschaft recht deutlich durchsetzen.
Bereits nach den ersten beiden Doppeln war klar, dass es für die Reserve in diesem Jahr sehr schwierig werden würde.
Beide Doppel gingen jeweils an die 1. Damen.
In der ersten Einzelrunde konnte lediglich Daria Finger nach 4 Sätzen gegen Elke Rosenfeld für die Zweite punkten. Heidi Jakobs bezwang Alicia Finger, die mittlerweile die „älteste“ Spielerin in der stark verjüngten 2. Damen ist, deutlich mit 3:0
Auch Sandra Gottschlich spielte souverän gegen Michelle Kruse und gewann in 3 Sätzen. Ebenso wie Herma Garen, die gegen die junge Jule Hoogestraat keine Zweifel am Sieg aufkommen ließ (3:0).
Im Spitzenspiel zwischen Heidi Jakobs und Daria Finger kam es immer wieder zu schönen Ballwechseln und letztendlich siegte Jakobs, die einen starken Tag erwischte, nicht ganz erwartet, recht deutlich mit 3:1. Auch Rosenfeld spielte gegen Alicia Finger noch einmal stark auf und konnte ,auch auf Grund ihrer Nervenstärke und ihrer starken Vorhandschüsse, ihre Kontrahentin in 5 Sätzen bezwingen. Mittlerweile stand es 7:1 für die erste Damen.
Jetzt sollte es aber noch einmal richtig spannend werden. Das stark aufspielende Nachwuchstalent Jule Hoogestraat machte es der Favoritin Sandra Gottschlich nicht leicht. Nach guten Ballwechseln und abwechslungsreichem Spiel musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Hier zeigte Gottschlich dann aber nochmal ihre ganze Stärke und behielt die Nerven. Mit 11:6 konnte sie die Jugend noch einmal in die Schranken weisen. Aber diese Leistung der jungen Borssumerin lässt auf die Zukunft hoffen.
Auf Grund der geschlossenen Mannschaftsleistung siegte somit die erste Damen deutlicher als erwartet mit 8:1 und setzt sich an die Tabellenspitze der Bezirksoberliga

Borssum I: Jakobs (2), Rosenfeld (1), Garen (2), Gottschlich (2)
Borssum II: D.Finger (1), A. Finger, Hoogestraat, Kruse
Doppel: 2/0

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 10.12.2019
Di 10.12.2019
Di 10.12.2019
Mo 02.12.2019
Fr 29.11.2019
So 24.11.2019
Mi 20.11.2019
Di 19.11.2019
Mo 18.11.2019
Mo 18.11.2019
oben
© 2002-2019 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung