Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 14.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 07.11.2005:
Die 5. Herren mit zwei Kantersiegen auf Platz 2 der Tabelle!
9:1 beim RSV und 9:2 bei Widdelswehr 1


Die Fünfte ist auf dem Weg nach Oben.

Die junge, neuformierte Fünfte um Mannschaftsführer Michael Saathoff und Oldie Fritz Koenigs sorgt in der 2. Bezirksklasse für Furore. Beim RSV Emden gab es einen klaren 9:1 Erfolg, welcher nie in Gefahr war. Die Gastgeber müssen lange Zeit auf den verletzten (Kreuzbandriss) Boris van Hoorn verzichten, was natürlich ein grosser Nachteil für den Aufsteiger ist. Schon nach den Doppeln führte unser Team mit 3:0. In den Einzeln wurde dieser Vorsprung stetig mit deutlichen Siegen ausgebaut. Lediglich Michael Saathoff musste sich gegen Heinz Kähler mit 14:16 im fünften Satz geschlagen geben, obwohl er auch hier schon mehrere Matchbälle hatte.
Einen, vor allem in dieser Höhe niemals erwarteten 9:2 Sieg landete unser Team dann bei den favorisierten Widdelswehrstern. Der TTV war komplett angetreten und spielt ja mit unserer 4. Herren und Hinte um die Meisterschaft. Ohne den verletzten Ulrich Cirksena, dafür mit Jan Koch, wollte unsere Mannschaft dort so gut wie möglich abschneiden, was mehr als gelang. Nach den Doppeln führte man mit 2:1, lediglich Saathoff/Koch mussten sich gegen Goeman/Breisehoff geschlagen geben. In den Einzeln ( Karsten Cirksena 3:1 über Goeman, Fritz Koenigs 3:1 über M. Müller und Timo Robbe mit einer starken Leistung beim 3:1 über Westermann) baute man dann die Führung sogar auf 5:1 aus. Dann konnte Hagen für den TTV sein Einzel gegen Keno Kern mit 3:1 zum 2:5 gewinnen. Jan Koch macht dann als Ersatzmann seine Sache sehr gut, als er mit seinem 3:1 Erfolg über Rötteken den alten Abstand zum 2:6 wieder herstellte. Sollte ein Punktgewinn für unsere Fünfte möglich sein? Es sollte sogar ein Sieg werden. Michael Saathoff besiegte mit einer starken Leistung den höher eingeschätzten Breisehoff mit 3:1, Fritz liess beim 3:0 über Goeman nichts anbrennen und Karsten setzte dann mit einem knappen 11:8 im fünften Satz gegen M-Müller den Endpunkt zum 9:2 Gesamtsieg. Damit hatte wohl kein Experte gerechnet. Somit ist unsere Fünfte jetzt hinter unserer 4.Herren (einige waren in Widdelswehr anwesend)sogar Tabellenzweiter und können jetzt beruhigt den kommenden Aufgaben entgegen sehen. Widdelswehr wird es jetzt schwer haben, bei der Titelvergabe noch etwas auszurichten. Für unsere 4.Herren war es eine gute Schützenhilfe, welche die Fünfte mit diesem Sieg geleistet hat.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung