Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 23.01.2006:
2. Herren mit vier Auswärtspunkten am Wochenende erfolgreich
Dissen und Oesede konnten mit 7:9 und 5:9 bezwungen werden


Gewann am Wochenende alle Doppel und Einzel: Ralph Woll

Am Wochenende trat unsere 2. Herren im Raum Osnabrück gleich zu zwei Landesliga-Spielen an. Die Reserve spielte am Freitag Abend beim TSG Dissen und Samstag Nachmittag in Kloster Oesede.

Dissen - B-W Borssum 2 7:9
Das Ziel der Borssumer war, wie im Hinspiel vier Punkte mit nach Hause zu nehmen. Obwohl das Hinspiel gegen den TSG Dissen klar mit 9:2 gewonnen wurde, zeigte sich dies schwieriger als erwartet. Die Borssumer starteten mit 2:1 Doppeln, nur Vogelsang und Lilienthal mussten gegen das Doppel 1 der Gäste Wehrkamp-Lemke und Heitz, U. passen. Im oberen Parkkreuz gewann dann Woll klar mit 3:0 gegen Heitz L., während Blum knapp im 5 Satz gegen Wehrkamp-Lemke das Nachsehen hatte. Dann gingen in der Mitte beide Spiele an die Gäste und als auch Ohling klar 3:1 verloren hatte, stand es plötzlich 3:5. Schlichting, Woll und Blum zeigten dann eine gute Leistung und gewannen ihre Spiele zum 6:5 Spielstand. Dann verlor die Borssumer Mitte, die einen ganz schlechten Tag erwischte, auch ihre zweiten Einzel klar mit 0:3 zum 6:7 Spielstand. Aber Ohling und Schlichting behielten Nerven und gewannen beide Spiele zum 8:7. Das Schlußdoppel gewannen die Borssumer Woll und Blum dann sicher mit 3:1 zum 9:7 Endstand.

Borssum: Woll (2), Blum (1), Gottschlich, Lilienthal, Schlichting (2), Ohling (1)
Doppel: (3:1)

Kloster Oesede - B-W Borssum 2 5:9
Am nächsten Tag ging es dann gegen Kloster Oesede an die Tische. Auch hier stand es 2:1 nach den Doppeln. Nur Schlichting und Lilienthal verloren gegen das Doppel 1 Sieker/Butke klar mit 0:3. Im oberen Parkkreuz gewann Woll klar mit 3:1 gegen Spreckelmeyer, N. und Blum verlor klar gegen Sieker mit 1:3. Die Borssumer Mitte zeigte dann eine sehr gute Leistung. Ralf Gottschlich gewann souverän 3:1 gegen den Noppenspieler Butke und auch Jonas Lilienthal zeigte eine sehr gute Leistung gegen Remark, hatte aber im fünften Satz das Nachsehen. Das untere Parkkreuz zeigte eine durchwachsene Leistung. Während Dirk Vogelsang sein Einzel klar mit 3:0 gewann, hatte Jan Ohling mit 2:3 das Nachsehen. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 5:4 für die Borssumer. Im oberen Parkkreuz gewann Ralph Woll auch sein zweites Einzel souverän und erzielte somit alle möglichen Punkte am Wochenende. Als dann Blum und Gottschlich ebenfalls nach guter Leistung ihre Spiele gewannen, stand es 8:4. Jonas Lilienthal verlor dann glatt in drei Sätzen gegen den Materialspieler Butke zum 8:5. Dirk Vogelsang gewann dann überraschend klar mit 3:0 gegen Spreckelmeyer, Dieter zum verdienten 9:5. Somit haben die Borssumer sich alle Möglichkeiten zum oberen Tabellenplatz offen gehalten.
Borssum: Woll (2), Blum (1), Gottschlich (2), Lilienthal, Vogelsang (2), Ohling
Doppel: (2:1)
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 19.11.2018
Mo 19.11.2018
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung