Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 22.03.2019

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 19.03.2006:
Philipp Flörke ist Deutscher Vizemeister im Doppel
Im Einzel erreichte Philipp das Achtelfinale, im Mixed wurde er Fünfter


Philipp wurde an seinem Geburtstag Deutscher Vizemeister im Doppel

Bei den 31. Nationalen Deutschen Schüler-Meisterschaften in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) traten die 48 besten Nachwuchsspieler Deutschlands zum Kampf um die deutschen Meistertitel an die Tische. Erstmals gelang es einem Emder Tischtennis-Spieler, bei den Deutschen Meisterschaften einen Podiumsplatz zu erreichen: Das Talent aus der Borssumer Regionalliga-Mannschaft, Philipp Flörke, konnte sich an seinem 15.Geburtstag mit dem Vizemeistertitel im Doppel selbst beschenken. Flörke ging mit seinem Partner Marius Hagemann (TTS Borsum, bei Hildesheim) an den Start und die beiden harmonierten sehr gut. Im Achtelfinale bezwangen sie Mähner/Meierhöfer (Hessen) deutlich mit 3:0-Sätzen. Anschließend gaben sie im Viertelfinale gegen Disselkamp/Kemmler (Hessen) sowie im Halbfinale gegen Blinstein/Tran Le (Hessen/Thüringen) jeweils nur den ersten Satz ab und siegten sicher mit 3:1-Sätzen. Erst im Finale mussten sich Flörke/Hagemann der an 1 gesetzten Paarung Franziska/Walther (Hessen/Nordrhein-Westfalen) mit 8:11 8:11 11:7 5:11 geschlagen geben.
Im Einzel wurde der Borssumer durch 3:0-Erfolge gegen Wenke (Sachsen), Wagner (Nordrhein-Westfalen) und Kreß (Bayern) sicherer Gruppen-Erster. Nach einem Freilos in der ersten KO-Runde schied Flörke im Achtelfinale mit 1:3-Sätzen gegen Schmidl (Bayern), der am Ende Platz 3 belegte, aus.
In der Mixed-Konkurrenz erspielte Flörke mit seiner Partnerin Yvonne Kaiser (MTV Tostedt) einen guten 5.Platz: Ohne Satzverlust erreichten die beiden das Viertelfinale, wo sie der topgesetzten Kombination Solja/Franziska (Rheinland-Pfalz/Hessen) knapp mit 15:13 11:8 9:11 9:11 8:11 unterlagen.
Für den Borssumer ist die Vizemeisterschaft im Doppel ein großer Erfolg und eine Bestätigung seiner guten Entwicklung in den letzten Monaten.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Do 21.03.2019
Mi 20.03.2019
So 17.03.2019
Di 12.03.2019
Mo 11.03.2019
So 03.03.2019
Mo 25.02.2019
Mo 25.02.2019
Mo 18.02.2019
Mo 11.02.2019
oben
© 2002-2019 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung