Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 04.05.2007:
Die 1. Herren muss zur Relegationsrunde in Kaltenkirchen antreten.
Die Gegner sind der SV Blau-Weiss Langförden und die Reinickendorfer Füchse!


Die Erste kämpft um den Regionalligaerhalt in Kaltenkirchen.

Am Samstag geht es für unser Team im schleswigholsteinischen Kaltenkirchen um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Gegner sind die Zweiten der Oberligen West und Ost: Der SV Blau-Weiss Langförden und die Reinickendorfer Füchse aus Berlin.

Um 10:00h hat man zuerst gegen Langförden anzutreten, wo man auf bekannte Namen trifft. Das obere Paarkreuz bilden dort Abwehrstratege Peter Igel und der ehemalige 2. Ligaspieler Lars Lorenz. Gegen beide Akteure muss man auf der Hut sein. Auf den weiteren Plätzen folgen der erfahrene Niels Schierbaum, Michael Eilers, Thomas Hölzen und Wolfgang Bahns. Somit ein Team, das wir Borssumer nicht unterschätzen dürfen. Volle Konzentration ist gefordert.

Um 14:00h treffen wir dann im zweiten Spiel des Tages auf die Reinickendorfer Füchse, die ein ziemlich unbeschriebenes Blatt für uns Ostfriesen sind. Lediglich die Nr. 1 Axel Berger ist den Borssumern bekannt, da er in der Regionalliga bei 3B Berlin in der Mitte gespielt hat. Ali Gözübüyük, Bilegt Ayush, Alexander Heinrich, der Jugendspieler Pong Le Trung und Oliver Stabrey komplettieren das Berliner Team.

In beiden Partien sind wir sicherlich favorisiert, aber die Spiele sind für uns absolut kein Selbstläufer. Vor allem die erste Partie gegen Langförden wird voll konzentriert angegangen werden müssen, damit es keine unliebsamen Überraschungen gibt. Wir werden unsere stärkste Aufstellung bringen und mit Alexander Huuk, Marco Tuve, Holger Koenigs, Klaas Lüken, Gerrit Meyer und Philipp Flörke auflaufen. Patryk Lebek wird pausieren. Alle Borssumer müssen auf jeden Fall ihre beste Leistung abrufen um den Klassenerhalt zu sichern, unterschätzen darf man beide Gegner auf gar keinen Fall.

O-Ton Marco Tuve: "Fritz mach dir keine Sorgen, wir gewinnen beide Spiele und dann ist das Ding gegessen. Borssum bleibt Regionalligist." Drücken wir unseren Jungs die Daumen, dass es gelingt.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung