Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 16.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 10.05.2007:
Für die Saison 2007/08 wurde Lars Beismann als Spitzenspieler verpflichtet!
Laskowski wechselt vom MTV Jever zu uns, Meyer und Lebek verlassen den Verein


Fritz freut sich, dass man Lars Beismann für Borssum gewinnen konnte!

Nach dem erfolgreichen Gewinn der Relegationsrunde und dem damit verbundenen Verbleib in der Regionalliga haben wir unsere Planungen für die 1. Herren zur neuen Saison endgültig abschliessen können. Es wird zur neuen Spielzeit einige personelle Veränderungen geben, denn gleich drei Spieler werden in der neuen Saison nicht mehr für uns auflaufen.
Spitzenspieler Alexander Huuk wird den Verein nach nur einem Jahr wieder verlassen, da er ein mehrmonatiges Praktikum in England oder Australien absolvieren wird. Alex wird sich jetzt dem Verbandsligisten TSV Bremervörde anschliessen, wo er voraussichtlich eine halbe Saison zum Einsatz kommen wird.
Eine neue Nr. 1 zu finden, das war gar nicht so einfach, denn Regionalligaspitzenspieler sind dünn gesät und sehr gefragt. Manager Fritz führte intensive Telefonate mit einigen Kandidaten. Nach diversen Gesprächen und einem Treffen von Marco Tuve mit Bundesligaspieler Lars Beismann, wurde man sich dann über einen Wechsel einig. Der 27-jährige Angriffsspieler kommt vom 2. Bundesligisten TTS Borsum (Hildesheim), bei dem er zehn Jahre lang aktiv war. Nach dem jetzigen freiwilligen Rückzug der Mannschaft in die Regionallliga, wollte sich Beismann sportlich noch einmal verändern. Das TT-Spielen erlernt hat er als Schüler in der Kreisklasse beim BSV Gleidingen, bevor sein stetiger Aufstieg ihn über den Bezirksoberligisten TSV Rethen und den Oberligisten TSV Kirchrode in die 2. Bundesliga zur TTS Borsum brachte. Dort feierte er auch seinen mannschaftlich grössten Erfolg, als man die Meisterschaft in der Saison 2005/2006 in der 2. Liga holte. Als Einzelspieler hat Beismann diverse Norddeutsche Meistertitel auf seinem Konto, die er im Jugend-, wie auch im Herrenbereich erzielen konnte. Aktuell ist Lars die Nr. 83 der Deutschen Rangliste. Der in Hannover wohnende Beismann wird regelmässig in Borssum zum Training erscheinen. Bei den Relegationsspielen am vergangenen Wochenende war Lars in Kaltenkirchen spontan vor Ort und hat uns Borssumer mit seiner Betreuung tatkräftig unterstützt. Ebenso war er bei der anschliessenden Mannschaftsfete voll mit dabei, wobei man seine kameradschaftliche Art gleich kennen lernen konnte.
Eine weitere Personalie hatten wir wegen des nicht regionalligatauglichen Patryk Lebek zu lösen, der wieder in Polen spielen wird. Hier gab es aber eine schnelle Lösung, denn mit Florian Laskowski vom ehemaligen Ligakonkurrenten Jever (sind in die Oberliga abgestiegen) wurden wir uns einig. Florian wollte schon im letzten Jahr zu uns wechseln. Damals ließ ihn Jever jedoch wegen einer Wechselverzichtserklärung nicht ziehen. Jetzt sagte er sofort zu und der 20-jährige, in Varel wohnende, Angriffsspieler wird im unteren Paarkreuz bei uns zum Einsatz kommen. Ein junger noch entwicklungsfähiger Spieler, dessen ruhige Art auch von uns allen geschätzt wird und auch noch ein Spieler, der hier aus der Region kommt.
Ferner wird Gerrit Meyer nach drei Jahren nicht mehr für uns auflaufen, weil berufliche Gründe - er hat sich mit dem TT-Fachgeschäft Powerspin selbstständig gemacht - ihn kaum noch Zeit für die Regionalliga und einem entsprechendem Training bleibt, was für ihn selbst nicht befriedigend ist. Holger Koenigs hat sich bereit erklärt, möglichst alle Spiele als Stammspieler mitzumachen. Sollte es terminlich mal nicht passen, wird Ralph Woll aus der Reserve einspringen.
Somit haben wir mit Lars Beismann, Marco Tuve, Klaas Lüken, Holger Koenigs, Philipp Flörke und Florian Laskowski eine sehr homogene und spielstarke Truppe beisammen, die nach dem derzeitigem Stand der Dinge wohl mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben wird. Auf jeden Fall gibt es in Borssum ab der neuen Saison wieder hochklassigen TT-Sport zu sehen, so dass die Fans wieder voll auf ihre Kosten kommen werden

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung