Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 13.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mi 24.10.2007:
Gelungene Wochenendspiele unserer Regionaligareserve
BW Borssum II erkämpft sich 3 von 4 möglichen Punkten
Landesliga Herren

SV BW Borssum II - SV Schwarz-Weiß Oldenburg 2 9:7

Am Samstag um 15:00 absolvierte unsere zweite Herren ihr zweites Auswärtsspiel beim SV Schwarz Weiß Oldenburg. Nachdem die Jungs im letzten Spiel eine sehr gute Leistung gezeigt hatten, wollte man auch bei den abstiegsgefährdeten Oldenburgern Punkten. Leider muss man immer noch auf Ralf verzichten, der aufgrund seiner Fingerverletzung noch nicht wieder am Spielgeschehen teilnehmen kann. Als Ersatz spielte diesmal die Nummer eins der vierten Mannschaft Ralf Veldmann.
Unsere Jungs begannen sehr stark und konnten zwei von drei Doppeln für sich entscheiden. Thorte und Ole spielten das Einser-Doppel Schachtschneider/Denninghaus mit 3:2 nieder. Ralph und Sebi gewannen klar 3:1. Nur das Doppel Dirk und Ralph musste sich im fünften Satz geschlagen geben.
Anschließend gewann Ralph sicher 3:0 gegen Denninghaus, während Dirk unnötig im fünften Satz zu 9 sein Spiel gegen Sebens abgab. Hier regte sich Dirk zu sehr über Stephan auf und kam nie richtig in sein Spiel. Eine starke Vorstellung gaben nun Thorte und Ole ab, die beide Ihre Spiele gewannen. Ole gewann gegen seinen Angstgegner Jürgen Malohn und Thorte lies alle wieder emotional durch die Hölle gehen. Im Wechsel flogen die Schüsse gegen die Bande und auf den Tisch. Zum Glück traf Thorsten doch am Ende überwiegend die Platte. Nun stand es 5:2. Im unteren Parkkreuz konnten die Gastgeber wieder Boden gewinnen. Ralph musste sich nach guter Leistung 3:1 Schachtschneider geschlagen geben und Sebi konnte eine 9:5 Führung im 4 Satz nicht nach Hause bringen und verlor dann 3:2.
Im oberen Paarkreuz gewann Ralph dann wieder sicher 3:0, während Dirk sich leider 3:1 geschlagen geben musste. Thorsten gewann nun auch sein Spiel gegen Malohn, während Ole es nicht schaffte, dem wirklich gut spielenden 15-jährigen Oldenburger Talent Mudroncek, mal nicht in die Rückhand zu spielen. So konterte Ole sich einen Wolf, um 3:2 zu verlieren. Nun stand es 7:6. Während Ralph wieder nach guter Leistung sein Spiel abgeben musste, konnte Sebastian Ali Schachtschneider sicher mit 3:1 bezwingen.

Im anschließenden Doppel waren Ralph und Sebi eine Klasse zu gut für Ali und Sven und gewannen sicher mit 3:1. Somit war der 9:7 Sieg perfekt.


SV BW Borssum II - DSG Dissen 8:8

Am Sonntag um 12:00 ging es nun gegen die Gäste aus Osnabrück. Wieder begannen unsere Jungs stark im Doppel. Nur Dirk und Thorsten Klenz (der Ersatz spielte) verloren nach einer 2:0 Satzführung noch 3:2.

Oben wieder das gleiche Spiel. Ralph gewinnt locker 3:0 gegen Lutz Heitz, während Dirk sich 3:1 Frank W-L geschlagen geben musste. Zwischenstand jetzt 3:2. Nun kam unsere super Mitte. Ole spielte sehr stark gegen Söcker und gewann sicher 3:1. Thorte jedoch spielte wieder einmal Tischtennis der besonderen Art. Traumbälle gefolgt von sinnlosem Bandenabschießen prägte sein Spiel gegen Uwe Heitz. Nach 1:2 Satzrückstand und 2:10 im vierten Satz führte Thorsten plötzlich 11:10. Hier spielte Thorte so, wie er immer spielen sollte. Schlau und sicher. Leider konnte er den Satz nicht mehr für sich entscheiden. Uwe war schon völlig verzweifelt, der 5 Satz wäre sicherlich für Thorsten gewesen. Somit jetzt 4:3 für uns. Unten begann es sehr gut. Thorsten Klenz gewann den ersten Satz sicher und führte im zweiten Satz bereits. Leider konnte Janis Redeker sein Spiel umstellen und so ging der Satz noch 12:10 an Dissen. Die nächsten Sätze gewann Janis ebenfalls. Sebastian führte auch in seinem ersten Spiel gegen Dreier bereits mit 2:1 in den Sätzen. Hatte mehrere Matchbälle im vierten Satz, konnte aber wie gestern den Sack nicht zu machen. Somit stand die erste Führung für Dissen auf dem Programm. Nicht unverdient, aber völlig unnötig aus Sicht der zweiten.
Oben gewann Ralph in einem von Taktik geprägten Spiel 3:0 gegen Frank W-L. Dirk konnte sich gegen Lutz steigern. Spielte längst nicht das was er kann, aber hätte den Sieg verdient gehabt. Leider fehlte das Quäntchen Glück im fünften Satz. Lutz gewann 11:9. Unsere Mitte schlug jetzt wieder zu. Thorte und Ole spielten sehr gut und gewannen beide Spiele. Ole gewann nach einer richtig starken Leistung gegen Uwe 3:0. Thortes Gewaltschläge mit der Rückhand konnte Guido nicht parieren (wer kann das schon). Nach einem Satz lustloses Spielen und Ballern konnte Thorte sich wieder zusammen reisen und schon war das Spiel sicher 3:1 zuhause. Leider gingen unten wieder beide Spiele weg. Thorsten unterlag 3:0 während Sebi wieder im fünften Satz das Nachsehen hatte.

Stand 7:8 aus Sicht unserer Zweiten. Wieder musste das Enddoppel Klarheit bringen. Hier spielen Ralph und Sebi, wie auch zuvor, sehr stark und konnten 3:0 Frank und Uwe nieder Spielen.

Fazit:
3 von 4 Punkte eingefahren im Kampf gegen den Abstieg. Aber bei 35 zu 28 Sätzen wäre ein Sieg eher gerecht gewesen. Alles in allem ein tolles Wochenende. Noch ein Sieg gegen Jever 2 dann hat man 10:10 Punkte. TTSV Delmenhorst, OL1 ;-) und Belm sind nicht zu schlagen. Man hofft hier auf ein paar Spiele.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung