Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 08.11.2007:
Zwei wichtige nicht eingeplante Punkte für unsere 2. Herren
Rastede konnte bezwungen werden. Niederlage gegen DEL
SV BW Borssum II - FC Rastede 9:7

Am Samstag um 15:00 absolvierte unsere zweite Mannschaft ihr Punktspiel in der Landesliga gegen den Verbandsligaabsteiger FC Rastede. Die Gäste sind letztes Jahr über die Relegation in die Landesliga abgestiegen und streben in diesem Jahr den Wiederaufstieg an. An Nummer eins spielt ein alter Bekannter der Borssumer, Stephan Muscheites, der vor 16 Jahren in der ersten Mannschaft Regionalliga spielte.

Rastede ging als Favoriten in das Spiel. Unsere Jungs starteten mit 1:2 in den Doppel. Nur Ralph und Sebi gewannen in fünf Sätzen 3:2. Ralf und Dirk, sowie Ole und Thorte verloren glatt 3:0. Wobei man bei Ole und Thorsten eigentlich mehr erwarten kann. Schließlich spielten Sie gegen die Einser Doppel bisher super stark und stehen 2:1 dagegen. Aber scheinbar gibt es doch Kopfprobleme gegen das Dreier-Doppel.

Im oberen Paarkreuz gewann Ralph dann sicher sein Spiel 3:0 gegen Jörn Ksinsik, während Dirk klar Stephan Muscheites mit 3:0 unterlag. In der Mitte konnte Ralf nach fünfwöchiger Verletzungspause zwar gut mithalten, aber die Nummer drei Kai Ksinsik spielte gegen Abwehr an diesem Tag zu gut, so dass sein Spiel am Ende 3:0 für die Gäste ausging. Einen sehr guten Tag hatte Ole, der gegen den unangenehm spielenden Rudolf Albrecht die Ruhe behielt und relativ sicher 3:0 gewann. Thorsten gewann anschließend nach guter Leistung und viel zureden im fünften Satz sein Spiel, während Sebi sehr knapp im fünften Satz das Nachsehen hatte.

Somit stand es nach der ersten Hälfte 4:5 aus Sicht unserer Zweiten. Ralph gewann nun nach sehr starker Leistung 3:0 gegen Stephan Muscheites und auch Dirk gewann nach einer Berg- und Talfahrt glücklich im fünften Satz mit 13:11 und 0:2 Satzrückstand. Ole gewann nun auch sein zweites Spiel, nach sehr guter Leistung, überraschend im fünften Satz. Ralf spielte im Anschluss gegen Albrecht sein zweites Zeitspiel in dieser Saison und gewann ebenfalls überraschend mit 3:2. Nun stand es 8:5 aus unserer Sicht. Leider konnte Thorsten, wie schon in vielen Spielen zuvor, nicht die Nerven behalten und verlor sein Spiel klar 0:3. Sebi konnte zwar etwas besser mithalten, verlor aber ebenfalls unnötig mit 3:1.

Nun musste das Enddoppel entscheiden. Hier spielten Ralph und Sebi Spitzentischtennis und konnten gegen das starke, ehemalige Spitzen-Verbandsliga-Doppel Muscheites und Ksinsik 3:1 gewinnen.

Zwei wirklich nicht eingeplante, aber verdiente Punkte für unsere zweite Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt :-)

TTSV Delmenhorst - SV BW Borssum II 9:5

Am Sonntag um 12:30 mussten unsere Jungs beim Aufsteiger und Titelfavoriten TTSV Delmenhorst antreten. Die Gastgeber stehen mit nur zwei Minuspunkten an zweiter Stelle und wollen in die Verbandsliga aufsteigen.

Zu Beginn stand es wieder einmal nur 1:2 nach den Doppeln. Nur Ralph und Sebi gewannen glatt 3:0. Die beiden anderen Doppel gingen glatt mit 3:0 an die Delmenhorster.

Im oberen Paarkreuz unterlag Dirk glatt 3:0 dem Spitzenspieler Achim Weber, während Ralph nach einer eher mäßigen Leistung noch 3:2 gegen den starken 17 jährigen Nico Schulz gewinnen konnte. Keinen guten Tag erwischte Jan. Konnte er am Samstag noch überzeugen, gelang ihm heute nicht wirklich viel, er unterlag Engels mit 3:0. Ralf spielte schon deutlich besser, musste aber auch sein Spiel 3:1 an die Gastgeber abgeben. Das untere Paarkreuz überzeugte im ersten Durchgang. Thorsten gewann nach guter Leistung 3:1 und auch Sebi kämpfte den starken Schneider 3:2 nieder und gewann sein erstes von 5 Spielen im fünften Satz.

Somit stand es 4:5 aus Sicht der Zweiten. Ralph konnte an seiner mäßigen Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen und unterlag Weber mit 3:1, während Dirk 3:2 gegen Nico Schulz überraschend gewann. Leider spielte Ole auch im zweiten Spiel nicht sein bestes Tischtennis und unterlag glatt 3:0. Ralf überzeugte nach starker Leistung, musste jedoch sein Spiel knapp 3:2 abgeben. Nach langer Trainingspause stimmt die Leistung von Ralf positiv. Thorsten lies sich im letzten Spiel widerstandslos 3:0 abschießen, während parallel Sebi auf der Siegerstrasse fuhr und das Enddoppel in Sichtweite war.

Letztlich ein verdienter Sieg der Gastgeber, da 0:4 in der Mitte zu wenig sind. Trotz alledem ein gelungenes Wochenende mit zwei unerwarteten Punkten für die Borssumer. Unsere Zweite freut sich auf das Rückspiel und verspricht 2 Punkte einzufahren.

Fazit:
Mit 10:4 Punkten steht unsere zweite Mannschaft völlig überraschend im oberen Tabellendrittel. Es sind noch drei Spiele zu bestreiten: Gegen Belm, Jever II und Oldenburg I. Ziel sind 12:8 Punkte am Ende der Hinserie. Wir drücken unsere Zweiten alle Daumen!
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 19.11.2018
Mo 19.11.2018
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung