Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 15.11.2007:
Toby Schüler wird Vize-Bezirksmeister!
Tina und Sebastian belegen Platz 5, Saskia und Gerrit Platz 9


Siegerehrung Schüler A: Toby Schüler, Marius Varel, Dennis Unruh, Patrick Kämper

An den Bezirksmeisterschaften nehmen in sechs verschiedenen Altersklassen die jeweils 48 stärksten Nachwuchsspieler des Bezirksverbands Weser-Ems teil. Wegen des Ausfalls der Halle in Nortrup wurde die Veranstaltung kurzfristig nach Buer (bei Osnabrück) und Jever verlegt. Der Kreisverband Emden war durch 15 Borssumer und 3 Hinteraner Nachwuchsspieler vertreten und konnte einige gute Ergebnisse aufweisen.

In der Altersklasse der Schüler A (Jahrgang 1993 und jünger) dominierte Toby Schüler (BW Borssum) seine Gruppe mit 3:0-Spielen klar. Auch in der KO-Runde bezwang er seine Kontrahenten Henning Laubrunn, Duj An Ly (beide Laxten) und Patrick Kämper (Meppen) jeweils deutlich mit 3:0-Sätzen und stand somit im Finale. Hier lieferte er sich mit Marius Varel (Laxten) ein spannendes Duell mit vielen sehenswerten Ballwechseln. Zwar hatte Varel am Ende mit 3:1-Sätzen das bessere Ende, doch mit Platz 2 hat sich der Borssumer das Ticket für die Landesmeisterschaften, bei dem die stärksten Spieler Niedersachsens antreten, gesichert.
Sehr stark spielte auch Jens Erdmann (ebenfalls Schüler A, BW Borssum), der in seiner Gruppe den hoch favorisierten Bezirksliga-Herren-Akteur Florian Pfaffe (Jever) mit 3:2-Sätzen bezwang. Durch einen weiteren 3:0-Erfolg über Henri Köster (Hoogstede) qualifizierte sich Erdmann für die Hauptrunde. Hier unterlag er knapp mit 2:3-Sätzen gegen Yannick Aehlen (Laxten).
Schüler/Erdmann traten erstmals gemeinsam im Doppel an und belegten hier einen sehr guten dritten Platz.

Am Folgetag starteten beide Borssumer A-Schüler auch in der Altersklasse der Jungen (Jahrgang 1990 und jünger). Als Gruppenzweiter qualifizierte sich Toby Schüler für die Hauptrunde, wo er sich zunächst gegen Björn Dauelsberg (Delmenhorst) durchsetzte. Anschließend unterlag er erwartungsgemäß dem Verbandsliga-Herren-Spieler und späteren Vize-Bezirksmeister, Jan Vodde (Langförden).
Jens Erdmann hatte ein wenig Pech, denn er verpasste die Qualifikation zur Hauptrunde nur knapp aufgrund des schlechteren Satz-Verhältnisses.
Der Borssumer Landesliga-Spieler Sebastian Memering sicherte sich souverän den Gruppensieg, bezwang dabei auch den hoch eingeschätzten Jan Mudroncek (Oldenburg). In der Hauptrunde kam er nach einem Freilos und einem 3:0-Sieg über den Verbandsliga-Spieler Michael Kühn (Venne) ins Viertelfinale, wo er gegen Alexander Dettmer (Dinklage) ausschied. Als Fünfter hat Memering noch Chancen auf die Nominierung zu den Landesmeisterschaften.
Memering spielte mit seinem Partner Maximilian Scholl (Jever) ein sehr gutes Doppel-Turnier. Durch ungefährdete Siege spielten sich die beiden sicher ins Finale, wo sie knapp mit 2:3-Sätzen gegen Schütz/Kühn (Gretesch/Venne) unterlagen und somit Vize-Bezirksmeister wurden.

Tina Docter (BW Borssum) trat erstmals in der Altersklasse der Mädchen (Jahrgang 1990 und jünger) an. Als Gruppensiegerin gelangte sie durch ein Freilos und ein 3:0 über Danica Holtmeyer (Oesede) ins Viertelfinale. Hier unterlag sie der Verbandsliga-Damen-Akteurin Svenja Böhm (Oldendorf) nur knapp mit 2:3-Sätzen. Mit ihrem fünften Platz darf sich Docter noch Hoffnungen auf eine Nominierung zu den Landesmeisterschaften machen.

Bei den Schülern B (Jahrgang 1995 und jünger) traf Gerrit van Schwartzenberg (BW Borssum) schon in der Gruppe auf den späteren Sieger Felix Lothringer (FC Rastede) und war hier chancenlos. Doch dank eines 3:0-Siegs über Jan-Christoph Schmidt (Heidmühle) qualifizierte er sich als Zweiter für die Hauptrunde. Hier bezwang er Torge Sandstede (FC Rastede) mit 3:0-Sätzen, musste sich jedoch im Achtelfinale gegen Martin Zang (Ueffeln) geschlagen geben.

Bei den Schülerinnen A (Jahrgang 1993 und jünger) spielte sich Saskia Ladwig (BW Borssum) als Gruppenzweite in die Hauptrunde. Dort gelang ihr noch ein weiterer 3:1-Sieg über Annika Schnier (Oesede), ehe sie im Achtelfinale gegen Lea Fresse (Jever) ausschied.

Außerdem spielten die Borssumer Marcel Karsten (Jungen), Lars Stalke, Nils Andersson (beide Schüler A), Sarah Folkerts, Katrin Detmers (beide Mädchen), Laura Schmidt (Schülerinnen A), Rena Oldendorf (Schülerinnen B) sowie die Hinteraner Arne Dirks, Malte Harken (beide Schüler B) und Linda Baumann (Schülerinnen B). Ihr Ziel war es, Spielpraxis gegen spielstarke Gegner zu sammeln.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung