Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 18.11.2007:
Starkes Heimspiel der 1.Herren wurde mit einem 9:4-Sieg belohnt!
Jetzt 10:6 Punkte und Tabellenplatz 5 sind die Ausbeute.


Marco, Holger und Florian fanden die richtige Taktik zum 9:4-Erfolg.

Mit einem spielerisch überzeugenden Auftritt gegen den Tabellenvierten aus Schwarzenbek ließ unsere Mannschaft das negative Hamburg-Wochenende wieder in Vergessenheit geraten. Endlich konnte unsere Truppe eine 2:1 Führung nach den Doppeln verbuchen, in denen Lars/Marco und Holger/Florian punkten konnten und somit ein Polster für die Einzel vorlegten.

In den Einzel lief es dann plötzlich wie geschmiert, denn man konnte gar auf 7:1 (!) erhöhen. Oben bezwang Lars erwartungsgemäß Schulz mit 3:1, aber das Marco den sehr starken Ungruhe, stand bis dahin mit 9:5 zu Buche, auch mit 3:1 bezwang, war doch eine negative Überraschung für den Gast. Unsere Mitte wollte da nicht nachstehen, denn Klaas gewann in sehr knappen Sätzen ebenfalls mit 3:1 über Skrobanek und Holger hatte mit einem enegen 12:10 im 5. Satz über Wegner das bessere Ende für sich. Philipp stellte seine derzeit gute Form einmal mehr unter Beweis und liess Freystatzky keine Chance, womit er weiterhin im Einzel ungeschlagen bleibt. Florian führte gegen Fazlic 2:1 in den Sätzen, als ihn eine Leistenverletzung, verursacht durch den glatten Hallenboden, doch sehr beeinträchtigte. Aus dem Stand spielend konnte er seinen Gegner nicht mehr in Schach halten und verlor deshalb unglücklich mit 8:11 im Entscheidungssatz. Schade, das Spiel hätte er sonst wohl für sich entschieden.
Oben gab es dann etwas überraschend zwei Fünfsatz-Niederlagen. Lars und Ungruhe lieferten sich ein dramatisches Duell, wo Lars schon fast wie der Sieger aussah. 2:0-Satzführung und ständiger Wechsel im 3.Satz, ehe hier Ungruhe etwas glücklich mit 14:12 den Anschluss wieder herstellte. Der Schwarzenbeker kam dadurch wieder besser ins Spiel und gewann anschließend Satz 4 mit 11:8 und den Fünften mit 11:7. Marco hatten wir gegen Schulz favorisiert gesehen, was auch nach gewonnenem 1. Satz sich andeutete. Doch Schulz puschte sich in den folgenden Sätzen deart, dass er seinerseits das Spiel in die Hand bekam und Marco mit seinem Aufschlagspiel so seine Probleme hatte. Schulz gewann dann in fünf Durchgängen zum 4:7 aus Gästesicht. Sollte es noch einmal eng werden? Doch unsere Mitte hatte an diesem Tag etwas dagegen, denn Klaas und Holger blieben auch in den zweiten Einzeln ungeschlagen. Klaas siegte ungefährdet mit 3:0 über Wegner und Holger rang Skrobanek mit 11:5 im Entscheidungssatz nieder und damit war der 9:4-Erfolg unter Dach und Fach. Am Nebentisch hatte Philipp sein zweites Einzel ebenfalls schon gewonnen, somit wäre spätestens danach der Sieg sicher gewesen. Eine überzeugende Leistung unserer Truppe, gegen ein nicht enttäuschendes Gästeteam. Die zahlreichen Zuschauer waren angetan von dieser Leistung und fragten sich immer wieder, wie konnte die Mannschaft nur in Hamburg verlieren???

Bei diesem tollen Erfolg gab es auch sehr bewegende, nachdenkliche Momente, denn für den anwesenden, schwer erkrankten Kurt haben wir alle gekämpft und ihm dadurch vielleicht noch ein paar freudige Erlebnisse vermitteln können...............

Mit jetzt 10:6 Punkten hat sich die Mannschaft den 5.Tabellenplatz erobert und sie kann den kommenden schweren Heimspielen gegen Hattorf (24.11.), Celle (2.12.) und TTS Borsum (9.12.) etwas beruhigter entgegen sehen.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung