Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 14.03.2008:
1. Herren Sonntag(!) Zuhause gegen den HSV:Ein Spiel voller Brisanz und Spannung
Der HSV tritt mit unserer ehemaligen Nummer 1, Sebastian Door, an
Wenn drei ehemalige Spieler von BW Borssum am Sonntag beim Heimspiel gegen den Hamburger SV in der Halle anwesend sein werden, so steht ein besonderes Spiel an.

Der HSV kommt mit dem Spitzenspieler Sebastian Door angereist, der ehemaligen Borssumer Nummer 1. Und als Zuschauer werden Jaap van Tijum aus Holland und Gerrit Meyer aus Bremen dabei sein. Sie erwarten ein spannendes Spiel, vor allem im oberen Paarkreuz.

Zum Spiel: die Borssumer (23-15 Punkte) haben aktuell einen Lauf und sind Tabellenfünfter. Der HSV Hamburg ist Tabellensechster (21-17 Punkte).

Aus dem Hinspiel haben die Borssummer noch eine Rechnung offen, denn da verloren sie mit 3-9 gegen die starken HSVler. "Dieses wollen wieder wettmachen und es muß unbedingt ein Sieg her, denn wir sind nach den letzten Siegen zuversichtlich" so Kapitän Marco Tuve.

Eine Brisanz bekommt dieses Spiel durch Sebastian Door, der im Hinspiel schon erfolgreich gegen Lars Beismann und Marco Tuve im Einzel siegen konnte. Door gehört zu den besten Spielern der Liga und er besiegte jüngst auch den Topspieler der Liga, Tomas Jansek. Door ist in bestechender Form und weist eine Bilanz von 13-3 in der Rückrunde aus. "Er wird schwer zu schlagen sein, aber mit der Unterstützung der Zuschauer und unserem Lauf sind optimistisch" so Tuve.

Ebenfalls mit Spannung werden die Spiele im mittleren Paarkreuz erwartet. Ihde (6-4 Einzelbilanz) und Albers (12-4 Einzelbilanz) werden den Borssumern alles abverlangen. Klaas Lüken hat eine Grippe überstanden und wird zusammen mit Philipp Flörcke auf Punktejagd gehen.

Unten dürften die Borssumer spielerisch stärker besetzt sein als der HSV. Koenigs und Laskowski sollten Punkte gegen die Nummer 5 und 6 der Hamburger einfahren können.

"Platz 4 ist für uns noch erreichbar" gibt Tuve für die letzten drei Spiele der Saison die Richtung vor. "Es wäre die Krönung einer Starken Saison." Er ist mit der ersten Saison als sportlicher Leiter sehr zufrieden. Die Mannschaft tritt geschlossen auf und dieses spiegelt sich in den Ergebnissen wider.

Es ist alles angerichtet für einen schönen Tischtennis-Sonntag-Nachmittag beim Tischtennis Regionaligisten BW Borssum.

Spielbeginn ist Sonntag um 14:00 Uhr in dem Borssumer Sportzentrum am Wykhoffweg.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung