Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 03.10.2008:
Die 1.Herren hat am Sonntag den Hamburger SV zu Gast.
Ex-Borssumer Sebastian Door gegen seine ehemaligen Teamkollegen.


Unser Team erwartet ein spannendes Spiel gegen die Hamburger.

Am kommenden Sonntag, um 14.00 in der Sporthalle Am Wykhoffweg , kommt es zum Duell zwischen dem Ostfriesischen Topverein BW Borssum und dem Hamburger Sportverein. Unser Team konnte ihre letzten beiden Punktspiele für sich entscheiden und belegen momentan mit 4:2 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Hamburger hingegen verloren ihre ersten drei Auftaktspiele zum Teil sehr deutlich, obwohl sie sich zur Vorsaison verstärkt haben. Diese Ergebnisse lassen sich zum einen durch die Tatsache revidieren, dass der HSV es bisher nur mit den Top-Vereinen der Liga zu tun hatte. Sie zeigen aber auch auf, wie stark die Liga in dieser Regionalliga-Saison 2008/09 besetzt ist.
An Position eins bei den Gästen läuft der ehemalige Spitzenspieler von BW Borssum Sebastian Door auf, der zurzeit die Nummer 41 der Deutschen Rangliste ist. Aufgestiegen aus dem mittleren Paarkreuz ist Florian Ihde, der eine starke letzte Saison spielte. Es warten somit schwere Aufgaben auf die Spitzenspieler von uns, Lars Beismann und Marco Tuve. Die Tagesform wird hier über Sieg oder Niederlage entscheiden. Im mittleren Paarkreuz bekommen es Klaas Lüken und Youngster Philipp Flörke mit Alexander Kellert und Kai-Enno Kleffel zu tun. Beide Spieler haben bereits Erfahrungen im oberen Paarkreuz bei ihrem ehemaligen Klub Oberalster gesammelt und sind somit eine echte Herausforderung für Klaas und Philipp. Florian Laskowski und Andre Stang werden sich mit Tobias Schmidt und Benjamin Dohse auseinander setzen müssen, die in der letzten Saison besonders stark gegen uns Borssumer aufspielten. Entscheidend mit für den Spielverlauf dürften somit die drei Eröffnungsdoppel werden. Besonders hier ist es unserem Team in den ersten Spielen der neuen Saison gelungen, immer mit einer 2:1-Führung in die Begegnung zu starten.
„ Dieses Spiel ist der erste richtige Härtetest aus dem wir Schlüsse über unsere Form ziehen können. Wir müssen von Beginn an hundert Prozent geben und die mögliche Verunsicherung des HSV ausnutzen, die durch ihren schlechten Saisonstart entstanden ist“, so Flörke. Unsere Mannschaft hofft am Sonntag wieder auf zahlreiche Zuschauer, denn es ist eine harte Partie zu erwarten, wo es spannende Spiele am laufenden Band geben wird.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung