Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 31.10.2008:
Die 1.Herren mit zwei schweren Spielen im Doppelpack!
Samstag in Jever beim Bezirksderby, Sonntag zu Hause gegen Alex Huuk + Celle


Andre, Florian, Philipp, Klaas, Lars und Marco wollen den 4. Platz verteidigen!

Zwei nicht gerade leichte Aufgaben warten an diesem Wochenende auf unser Team. Am Samstag um 15:39h kommt es zum Auswärtsderby mit dem MTV Jever, bevor es am Sonntag um 14:00h gegen den aktuellen Tabellenzweiten TUS Celle in unserer kommt. Die Jeveraner sind in der vergangenen Saison souverän Meister in der Oberliga West geworden und sind momentan mit 4:8 Punkten der Tabellenachte. Wir Borssumer belegen momentan einen sehr guten vierten Tabellenplatz. Diesen gilt es zu verteidigen und man wird versuchen seiner Favoritenrolle gegen den MTV Jever gerecht zu werden. An Positition 1 bei den Gästen geht der Pole Jacek Wandachowicz an die Tische. Wandachowicz zählt zu den besten Spielern der Liga und ist eine echte Herausforderung für unser Spitzenpaarkreuz um Lars Beismann und Marco Tuve. Besser sehen ihre Siegchancen gegen den Litauer Audrius Kacerauskas aus. Auch Klaas Lüken und Phillip Flörke bekommen es mit einem Litauer zu tun. Auf die beiden wartet im mittleren Paarkreuz der spielstarke Kestius Zeimys. Er wird unterstützt von Björn Lessenich. Das untere Paarkreuz bei den Bierstädtern wird gebildet von dem polnischen Abwehrspezialisten Zbigniev Stefanski und dem jungen Patric Smit. Besonders Stefanski hat sich bei den Jeveranern als kräftiger Punktesammler etabliert. Aus diesem Grunde ist er momentan, unter alle Akteuren im unteren Paarkreuz, der Spieler mit der besten Einzelbilanz. Noch ein Anreiz mehr für Florian Laskowski und André Stang ihr bestes Tischtennis zu zeigen, denn noch vor zwei Jahren bildeten die beiden das mittlere Paarkreuz vom MTV Jever in der Regionalliga. Aber wir Borssumer haben noch ein Ass im Ärmel. Momentan sind wir die Mannschaft mit den stärksten Doppel, die auch gegen den MTV Jever den Grundstein zum Erfolg legen sollen. Die starken Doppel sollen ebenfalls am Sonntag gegen den TUS Celle punkten. Doch mit den Cellern stellt sich der Tabellenzweite und Mitfavorit um den Titel dem Emder Publikum vor. Angeführt wird dieses Sextett durch den ehemaligen Borssumer Spitzenspieler Alexander Huuk. Lars Beismann und Marco Tuve werden allerdings versuchen ihm die Rückkehr nach Emden zu vermiesen. Auf Lars und Marco wartet eine weitere schwere Aufgabe, denn der junge Lars Petersen ist immer für eine Überraschung gut und keineswegs zu unterschätzen. Das Paradepaarkreuz bei den Gästen bilden Richard Hoffmann und Falko Turner. Klaas Lüken und Phillip Flörke sind also gewarnt. Ebenfalls positive Bilanzen können die beiden Celler Akteure Pascal Tröger (gefürchteter Materialspieler) und André Kamischke aufweisen. Florian Laskowski und André Stang müssen also einen guten Tag erwischen um ihren Gegnern Paroli zu bieten. „ Der TUS Celle gilt als leichter Favorit. Wir haben also nichts zu verlieren und wenn wir alle einen guten Tag erwischen, dann ist auch ein Punktgewinn im Bereich des möglichen“, so Youngster Phillip Flörke. Spielbeginn ist wie gewohnt um 14.00 Uhr. Die Mannschaft hofft, dass wieder viele Zuschauer den Weg in die Sporthalle am Wykhoffweg finden. Für spannende Spiele ist dank des starken Gegners mit Sicherheit gesorgt.


Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung