Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 18.11.2008:
Schon wieder „nur“ ein Unentschieden….
Die Erste musste gegen die TT-Freunde HH nach 8:4-Führung noch teilen........


Nach tollen Spielen, vor großer Kulisse, konnte unser Team nicht gewinnen!

Auch gegen die TT-Freunde BVM Hamburg gelang es nicht eine 8:4 Führung ins Ziel zu bringen. Wieder sollte es nur zu einem Unentschieden reichen, einem Ergebnis mit dem man im Vorfeld aber auch zufrieden gewesen wäre. Zu Beginn der schon fast gewohnte 2:1 Doppelstart. Lars und Marco, sowie André und Philipp setzen sich souverän durch. Klaas und Florian mussten im Gegenzug eine klare Niederlage gegen Alke und Greil hinnehmen. Das obere Paarkreuz um Lars und Marco hatten sich vor dem Spiel als Ziel gesetzt einen Punkt zu holen. Am Ende sollte aber alles anders laufen. Lars spielte sensationell gegen Greil auf. Zuvor war es ihm nie gelungen seinen Gegner zu besiegen, doch dieses Mal gewann er deutlich in drei Sätzen und ließ dem Hamburger nie den Hauch einer Chance. Und auch im zweiten Einzel zeigte Lars sein bestes Tischtennis und besiegte Alke in vier Sätzen. In Bestform präsentierte sich auch Mannschaftskapitän Marco. Während er gegen Alke noch eine knappe 1:3 Niederlage hinnehmen musste, gelang ihm gegen Greil fast alles und so entschied er diese Begegnung in fünf Sätzen für sich. Unglaublich!!! Drei Punkte gegen das wohl stärkste obere Paarkreuz, welches die die Liga seit Jahren aufgeboten hat… Dieser starken Leistung wollten Klaas und Philipp nicht nachstehen. In einer sehenswerten Auseinandersetzung hatte Klaas gegen Baumann, in fünf Sätzen zunächst das bessere Ende für sich. Mit einer konzentrierten und souveränen Leistung besiegte er zudem noch Khazaeli glatt in drei Sätze. Ihm gleichtun wollte es Philipp. Gegen Khazaeli konnte er einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg umwandeln. Gegen Baumann agierte er aber etwas zu passiv, sodass der Hamburger sich klar durchsetzen konnte. Jetzt fehlte also nur noch ein Punkt zum Gesamterfolg. Diesen Punkt sollte nun das untere Paarkreuz einfahren. Leider sollte es Florian und André nicht gelingen. Zum zweiten Mal in Folge gab es ein 0:4 im unteren Paarkreuz. Für dieses Ergebnis Worte zu finden ist schwierig. Beide stehen am Tisch, es gelingt ihnen jedoch nicht auch nur annähernd an ihre Bestleistung zu kommen. Woran es liegt wissen die beiden selber nicht. Hoffentlich folgen in den nächsten Spielen wieder ein paar Erfolgserlebnisse, wodurch sie sich aus ihrer Krise befreien sollten. Die letzte Hoffnung ruhte nun auf den Schultern von Lars und Marco. Mit Alke und Greil hatten sie jedoch starke Gegner im Abschlussdoppel. Die Borssumer zeigten ihr bestes Saisonspiel, verloren am Ende aber gegen etwas bessere Hamburger in vier Sätzen. Mit 11:7 Punkten belegen wir momentan einen ordentlichen fünften Tabellenplatz. Mit etwas mehr Glück hätten wir durchaus weiter vorne stehen können, aber nun gilt die Konzentration dem letzten Spiel in der Hinrunde. Hier kommt es wieder zu einem Top-Spiel, denn mit MTV Hattorf stellt sich der Meisterschaftsfavorit in Emden vor. Falls es in diesem Spiel diesmal allen gelingen sollte eine gute Leistung zu bringen, dann könnte auch hier der ein oder andere Punkt herausspringen. In drei Wochen werden wir es sehen…..      FL
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung