Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 09.12.2008:
1. Herren mit versöhnlichem Abschluss der Hinrunde!
Der MTV Hattorf wurde deutlich mit 9:4 besiegt


Florian steuerte ein klares 3:0 über Bertram zum Gesamterfolg bei.

Mit einer souveränen und geschlossenen Mannschaftsleistung wurden die Wolfsburger, im letzten Spiel der Hinrunde, mit 9:4 besiegt. Dabei musste der MTV Hattorf jedoch auf ihre Nr. 4 Torben Teuteberg verzichten, der momentan an seiner Diplomarbeit feilt. Für Teuteberg wurde der langjährige Regionalligaspieler Uwe Bertram eingesetzt. Wichtig für den Verlauf der Partie waren die Doppel. Uns gelang es,wie in allen Begegnungen der Vorrunde, in Führung zu gehen. Lars und Marco gewannen klar mit 3:1 gegen Lubin/Bertram. Stark spielten Phillip und André, die sich in drei Sätzen gegen Polak und Hölter durchsetzten konnten. Merkwürdig der Spielverlauf bei Klaas und Florian. Eigentlich schien das Doppel beim Stande von 0:2 Sätzen und 4:9 bereits entschieden. Die beiden kämpften jedoch und konnten die Partie noch in ein 9:3 im fünften Satz zu drehen. Unglaublich, aber dieses Spiel wurde dann doch noch verloren und am Ende konnten sich Klingspon und Horstmann freuen. Im oberen Paarkreuz dann das erste so genannte Break für uns, denn Marco überrollte Lubin und siegte deutlich in drei Sätzen. Parallel kämpfte Lars trotz Fieber und Schüttelfrost um jeden Ball. Leider wurde sein Einsatz nicht belohnt und er verlor sein Spiel gegen Polak mit 11:9 im fünften Satz. Überzeugend agierte dann das mittlere Paarkreuz. Klaas spielte engagiert gegen Horstmann und konnte seine persönliche Bilanz auf 12:4 ausbauen. Das zweite Break gelang dann Phillip. Mit einer tollen kämpferischen Leistung besiegte er Klingspon in fünf hart umkämpften Sätzen. Florian gelang gegen Bertram ein deutlicher 3:0 Erfolg. Hoffentlich wird ihm dieser Sieg wieder etwas Selbstvertrauen für die Rückrunde geben. André spielte phasenweise gut mit, doch am Ende erwies sich Hölter, letztens noch dritter beim TOP-16-Ranglistenturnier der Jugend, als eine zu große Hürde und so verlor er seine Partie mit 0:3. Nach dem ersten Durchgang führten wir also mit 6:3. Das obere Paarkreuz sollte allerdings schon für die Vorentscheidung sorgen, denn Lars erzwang sich den Sieg gegen Lubin. Als dann auch noch Marco seine starke Leistung mit seinem zweiten Einzelsieg krönte (3:0 gegen Polak!!!), lagen wir mit 8:3 in Front. Doch wenn die Hinrunde eines gezeigt hat, dann das bis zum letzten Ball gekämpft werden muss, damit nicht wieder eine hohe Führung verspielt wird. Doch an diesem Tag war unsere Mitte in Topform. Klaas verlor zwar unglücklich gegen Klingspon, doch Phillip sorgte mit einem klaren 3:1 Erfolg gegen Horstmann für den Siegzähler. Am Ende ein ordentliches 9:4 für uns. Wir belegen nun mit 13:7 Punkten den fünften Tabellenrang. Eigentlich könnte man mit diesem Ergebnis zufrieden sein, doch insgesamt wurden vier hohe Führungen verspielt. Eine bessere Platzierung wäre also durchaus im Bereich des möglichen gewesen. Dennoch beträgt der Rückstand auf den Tabellendritten, SV Bolzum, nur zwei Punkte. Vielleicht ist es ja noch möglich sich in der Rückrunde weiter nach vorne zu spielen. Wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal bei den Zuschauern für die tolle Unterstützung während der gesamten Hinrunde bedanken und wünschen allen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!                                                                                                                 FL
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung