Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 16.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 03.02.2009:
Borssum II mit Sieg und Niederlage am Koppelspieltag
SW Oldenburg - Borssum 2 7:9

Nach den Doppeln lag man mit 1:2 im Hintertreffen. Schlichting gewann dann im oberen Paarkreuz sein erstes Einzel und wies Frers mit 3:1 Sätzen in die Schranken. Woll war der Trainingsrückstand anzumerken, was in der Konsequenz eine 1:3-Niederlage gegen einen stark aufspielenden Nguyen bedeutete. Schüler gewann im weiteren Verlauf gegen Bock und auch Ohling gewann sein erstes Einzel im mittleren Paarkreuz. Vogelsang unterlag dann Enneking und auch Memering musste sich einem starken Röben beugen. Die Emder Niederlagenserie wurde dann durch Woll beendet, der Frers keine Chance ließ. Schlichting unterlag Nguyen in 5 knappen Sätzen. Ohling musste dann Bock mit 3:0 gratulieren. Schüler gewann anschließend durch sein Materialspiel  relativ sicher mit 3:1 gegen einen resignierenden Herold. Die Borssumer lagen zu diesem Zeitpunkt bereits mit 5:7 im Rückstand, eher zur Aufholjagd geblasen wurde. Zunächst schlug Vogelsang den Fighter Röben, Memering stand Vogelsang in Nichts nach und entschied sein Duell mit Enneking ebenfalls zu seinen Gunsten. Spannungshöhepunkt war dann das Enddoppel, das Woll / Memering mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden konnten und die Oldenburger abermals eine Niederlage in eigener Halle gegen die Borssumer kassieren ließ.

Langförden 2 - Borssum 2 9:7

Borssum führte nach den Eingangsdoppeln mit 2:1. Woll /Memering besiegten Vodde/Koopmeiners und auch Ohling/Vogelsang spielten stark auf und schlugen Hoffmann/Schmidtke. Schlichting unterlag Bahns deutlich mit 0:3. Woll siegte mit dem gleichen Ergebnis gegen Hausmann. Schüler musste Vodde den Sieg überlassen und Ohling unterlag mit 1:3 Sätzen gegen Hoffmann. Vogelsang hatte dann keine Probleme mit Koopmeiners und gewann  mit 3:0. Memering siegte nach gutem Spiel knapp gegen den sehr sicher agierenden Schmidtke. Bahns revanchierte sich für seine Hinrundenniederlage und brachte Woll eine Fünfsatzniederlage bei. Schlichting führte schnell mit 2:0 Sätzen gegen Hausmann, musste dem Routinier allerdings dann doch mit2:3 gratulieren. Ohling konnte im weiteren Spielverlauf keinen Satzgewinn verbuchen und musste sich Vodde mit 0:3 Sätzen beugen. Schüler zog sein Störspiel sicher auf und gewann deutlich mit 3:0 gegen Hoffmann. Memering spielte souverän gegen Koopmeiners und verbuchte einen weiteren Punkt für die Borssumer. Vogelsang unterlag dann Schmidtke, den er in vergangenen Partien noch relativ sicher in Schach halten konnte. Die Niederlage von Woll/Memering gegen Bahns/Hausmann besiegelte dann die 7:9 Niederlage in Langförden. Die Revanche für die 5:9-Auswärtspleite war dem  Team aus dem Kreis Vechta somit nicht mehr zu nehmen.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung