Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 16.02.2009:
Unentschieden im Spitzenspiel zwischen 5. Herren und Loquard 2
Durch das 8:8 rückt der Aufstieg in die 1. BK in greifbare Nähe
Am Ende jubelten die Borssumer, als hätten sie den Aufstieg bereits perfekt gemacht. Es war das so wichtige Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlte. Stephan Tempel knallte den Ball auf die gegnerische Platte und alle Hände gingen nach oben.

Wie war der Spielverlauf? Das Borssumer Spitzendoppel Tempel/Wahrenberg tat sich nach 2:0-Satzführung und 5:0 im dritten Satz gegen Jugenkrüger/van der Velde noch richtig schwer, gewannen letztlich jedoch souverän den fünften Satz. Koch/Karsten konnten gegen die haushohen Favoriten Peters/Zeiß befreit aufspielen, boten ordentlich Paroli, hatten auch Matchbälle, verloren dann aber in der Verlängerung des fünften Satzes höchst unglücklich. Das hätte bereits ein erster "Nadelstich" werden können. Smid/Janssen hatten im dritten Doppel keinen Heerkes/Heider keine Chance, fanden zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und verloren glatt in drei Sätzen. Zwischenstand 1:2.

Tempel  besorgte nach einem glatten Sieg über van der Velde den Ausgleich. Koch verlor anschließend gegen Zeiß nach gutem Spiel in vier Sätzen. Letzterer benötigte 11 Netz- oder Kantenbälle für den Sieg, man gewann den Eindruck, dass unsere Nummer 2 gegen Zeiß und Fortuna zugleich spielen musste. Nachdem Smid gegen Jungenkrüger eine bittere 2:3–Niederlage in der Verlängerung des fünften Satzes hinnehmen musste, schaffte Wahrenberg nach überzeugendem 3:0 gegen Peters den Anschluss. Nach diesem Muster ging es weiter: Nachdem der Gast aus Loquard durch einen Fünfsatzsieg von Heerkes über Janssen wieder mit zwei Spielen in Front lag, schaffte Karsten nach überzeugender Leistung gegen Heider das 4:5.

Im zweiten Durchgang fügte Tempel seinem Gegner Zeiß, der aus Sicht des Gastes leider zu keinem Zeitpunkt in diesem Spitzenspiel Normalform erreichen konnte, die erste Saisonniederlage bei - ein wichtiger Sieg für uns! Koch zeigte auch gegen van der Velde wieder eine gute Leistung, aber musste auch in seinem vierten Einzel im oberen Paarkreuz diese Saison eine knappe 2:3-Niederlage hinnehmen. Nach den Spielen im mittleren Paarkreuz dann die erstmalige Führung für Borssum. Smid gegen Peters (in fünf) und Wahrenberg gegen Jungenkrüger (in drei) machten ihre Sache gut, der erhoffte Punktgewinn rückte zu diesem Zeitpunkt in greifbare Nähe – es stand 7:6! Das untere Paarkreuz ging dann an aber Loquard. Janssen hatte gegen die unorthodoxe Noppen/Anti – Angriffstaktik von Heider gegen Gegenmittel und verlor in drei Sätzen, Karsten verlor gegen einen an diesem Abend sehr gut aufgelegten Heerkes in vier Sätzen.

Um den Krimi also perfekt zu machen, trafen zwei ungeschlagene Doppel im letzten Spiel des Abends aufeinander. Und die Stephans behielten im Gegensatz zu ihren Gegnern kühlen Kopf. In drei Sätzen besorgten sie das 8:8 und wahrten damit für die realistische Chance, den direkten Aufstieg perfekt zu machen.

Ob dies gelingt, wird sich wahrscheinlich im letzten Rückrundenspiel herausstellen, dann muss Borssum nach Widdelswehr (I). Aufgrund des besseren Spielverhältnisses der Loquarder darf sich unsere Fünfte jetzt keinen Punktverlust mehr erlauben, aber Relegationsplatz  2 ist zumindest jetzt schon in trockenen Tüchern.

Spieler des Spiels: Stephan. Er besiegte den bis dato noch ungeschlagenen Zeiß, gewann in der Mitte beide Spiele und ließ auch in den Doppeln nichts anbrennen.

Borssum: Tempel (2), Koch (-), Smid (1), Wahrenberg (2), Janssen (-), Karsten (1)
Loquard: Zeiß (1), van der Velde (1), Peters (-), Jungenkrüger (1), Heider (1), Heerkes (2)
Doppel: 2:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung