Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 20.03.2009:
1.Herren zur Berliner Hertha und Heimspiel gegen Göttingen.
Borssumer Pflichtaufgaben am Wochenende?


Klaas Lüken will am Wochenende mit dem Team 4 Punkte einfahren!

Am Wochenende bekommen wir es als Tabellenzweiter mit den Tabellenschlusslichtern Hertha BSC Berlin 2 und Torpede Göttingen zu tun. Die Ausgangssituation für diese Partien ist klar. Es müssen zwei Siege für uns Borssumer her, um weiter Anschluss an den Tabellenführer aus Schwarzenbek zu halten. Am Samstag reisen die Truppe zunächst in die Hauptstadt nach Berlin, wo um 15:00h das Spiel gegen die Bundesliga-Reserve von Hertha BSC ansteht. Das Hinspiel gegen die Berliner wurde in der Hinrunde, in eigener Halle, deutlich mit 9:3 gewonnen. Ein ähnlich hoher Erfolg wird auch auswärts anvisiert. Angeführt wird die zweite Mannschaft der „ alten Dame“ von Martin Dietrich. An einem guten Tag ist er immer für eine Überraschung gut und somit gilt für Lars Beismann und Philipp Flörke höchste Aufmerksamkeit. Danach fällt die Mannschaft jedoch ab. Ergänzt wird das Team von Osbar, Büchel, Kempe, Steinert und Tran Thanh. Alle Spieler weisen negative Bilanzen auf und gelten als Außenseiter in den Begegnungen mit den Blau-Weissen.

Am Sonntag stellt sich, zum ersten Mal in der langen Regionalligageschichte der Borssumer ,Torpedo Göttingen in der Sporthalle am Wykhoffweg vor. Die Göttinger haben am letzten Spieltag ihren ersten Sieg eingefahren, als sie die vorher erwähnten Herthaner mit 9:2 bezwingen konnten.Das obere Paarkreuz der Gäste bilden der Tscheche Ocko und Kösterelioglu. Beide Akteure gelten als sehr spielstark und dürfen von den Borssumer Spitzenspielern auf gar keinen Fall unterschätzt werden. Im mittleren Paarkreuz treten Kaufmann und Dohrmann an die Tische und an Position fünf und sechs versuchen Tinzmann und Hollung ihr Glück. Eigentlich sollten auch hier in allen Begegnungen die Vorteile beim Team aus Borssum liegen. Spielbeginn ist wie gewohnt um 14.00 Uhr. „ Ein Sieg in beiden Spielen ist Pflicht. Wir dürfen die Gegner jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wir müssen die Spannung aufrecht erhalten, um jedes Spiel kämpfen, denn am Ende der Saison könnte auch die Spieldifferenz ausschlaggebend sein!“, so Klaas Lüken.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung