Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 07.09.2009:
2. Herren startet mit ärgerlicher Niederlage
Zuhause unterlag man dem VfL Westercelle mit 7:9
Verbandsliga Nord
2. Herren - VfL Westercelle 7:9

Im ersten Punktspiel der Verbandsligasaison hat die Reserve von Blau-Weiss Borssum mit 7:9 eine bittere Niederlage gegen den VfL Westercelle hinnehmen müssen.

Gegen den 6. des Vorjahres, der mit einer auf zwei Positionen veränderten Truppe antrat, begann die Emder Mannschaft mit zwei Neuzugängen aus der Reserve des MTV Jever, Patrick Kohlrautz und Simon Pohl. Außerdem rückte Abwehrspieler Ralf Gottschlich in die Mannschaft. Aufgrund dieser zahlreichen Umstellungen hatte man eigentlich vor allem Startschwierigkeiten  in den Eingangsdoppeln erwartet, jedoch konnten hier die beiden Doppel Memering/Woll und Schlichting/Pohl im Entscheidungssatz gewinnen, sodass man trotz der klaren Niederlage von Kohlrautz/Gottschlich von einem gelungenen Start sprechen konnte.

Im ersten Einzeldurchgang gewannen Woll, Pohl und Schlichting ihre Einzel, wobei letzerer Nervenstärke bewies und sich erst mit 13:11 im fünften Satz durchsetzen konnte. Da nur Kohlrautz sein Einzel verlor, kam es zu einem Zwischenstand von 5:2, eine eigentlich komfortable Führung. Jedoch schafften die Westerceller mit zwei Siegen über Gottschlich und Memering im unteren Paarkreuz den Anschluss wieder herzustellen.

Der zweite Einzeldurchgang begann wiederum sehr gut für die Borssumer, die mit einem souveränen Sieg von Woll sowie einem stark erkämpften Erfolg von Kohlrautz den Abstand von 3 Punkten wiederherstellten und mit 7:4 in Front gingen. Um so bitterer, dass es bei dieser guten Ausgangslage keinem Borssumer im mittleren oder unteren Paarkreuz mehr gelang, einen Punkt zu erzielen.
 
Aufgrund dieser 4 Einzelniederlagen in Folge musste man also bei einem Stand von 7:8 ins Abschlussdoppel, welches von Woll/Memering unglücklich verloren wurde und so den Endstand von 7:9 herbeiführte.

Insgesamt muss man sagen, dass diese Niederlage für Blau-Weiss Borssum sehr ärgerlich ist, da sie aufgrund der Zwischenstände sicherlich vermeidbar gewesen wäre. Möglichkeit zur Wiedergutmachung hat man in zwei Wochen beim Auswärtsspiel gegen Ritterhude.

Borssum: Woll (2), Kohlrautz (1), Pohl (1), Schlichting (1), Memering, Gottschlich; Doppel 2:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung