Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 10.11.2009:
3. Herren kann 8:3-Führung in Sandhorst nicht in Sieg verwandeln
Im unteren Paarkreuz kam man zu keinem Einzelsieg
Bezirksoberliga Herren
TuS Sandhorst -  BW Borssum III   8:8

Die Eingangsdoppel brachten eine 2:1 Führung für die Borssumer. Trenn/Bruns siegten deutlich gegen Meyerhoff/Meinecke während Irimia/Saathoff mit 0:3 gegen Cirksena/Gertje unterlagen. Veldmann/Robbe konnten gegen Lawo/Brunisch ein 6:10 im vierten Satz noch umbiegen und waren am Ende mit 3:2 erfolgreich.

Im oberen Paarkreuz erspielte Irimia ein 3:0 gegen Cirksena und Trenn quälte sich gegen Meyerhoff in den fünften Satz, den er dann mit 12:10 für sich entschied.
Bruns und Saathoff erhöhten dann mit Siegen gegen Lawo bzw. Gertje sogar auf 6:1.
Im unteren Paarkreuz kassierte Borssum dann deutliche Niederlagen. Veldmann unterlag mit 0:3 gegen Braunisch und Robbe verlor ebenfalls mit 0:3 gegen Meinecke. Zwischenstand 6:3.
Trenn (3:0 gegen Cirksena) und Irimia (3:0) gegen Meyerhoff erhöhten auf 8:3 für Borssum. Es folgten im Anschluss nur noch Erfolge für Sandhorst. Bruns unterlag Gertje im Endscheidungssatz. Genauso erging es Saathoff, der mit 2:3 gegen Lawo das Nachsehen hatte. Im unteren Paarkreuz gab es für Borssum an diesem Tag nichts zu bestellen. Veldmann unterlag Meinecke mit 1:3 und Robbe musste mit dreimal 9:11 Braunisch zum Sieg gratulieren. Sandhorst verkürzte somit von 3:8 auf 7:8 und es kam zum Abschlussdoppel.
In dieser Begegnung ging es zunächst hin und her, so dass es in den Entscheidungssatz ging. Hier hatten Irimia/Saathoff zunächst die besseren Karten und erspielten sich fünf Matchbälle zum 9:7 Gesamtsieg. Es kam, wie es kommen musste. Kein Matchball konnte genutzt werden, während sich die Sandhorster beim Stand von 14:13 ihren ersten Matchball erspielten und diesen sofort nutzten. Ein bitterer Punktverlust für die Borssumer, die unbedingt die zwei Punkte mit nach Hause nehmen wollten.
    
Sandhorst: Cirksena (-), Meyerhoff (-), Gertje (1), Lawo (1), Meinecke (2), Braunisch (2)
Borssum: Trenn (2), Irimia (2), Bruns (1), Saathoff (1), Veldmann (-), Robbe (-)
Doppel: 2:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung