Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 23.02.2010:
1.Herren bezwingt die TT Freunde aus Hamburg mit 9:4!
Nach langer Durststrecke folgte der erste Heimsieg der aktuellen Saison
Die 1. Herren ist nach dem Erfolg über Friedrichsort weiter in der Erfolgsspur geblieben. Im neunten Heimspiel der aktuellen Regionalligasaison konnte man vor heimischem Publikum erstmals die Punkte in Emden behalten, indem man die TT Freunde Hamburg mit 9:4 bezwang.
Grundlage für den Sieg war der gute Start in den Doppeln. Marco und Lars konnten wie gewohnt das Doppel zwei der Gäste, gebildet durch Khazaeli und Tokarek, deutlich bezwingen. Am Nebentisch blieben Philipp und Patrick gegen Alke/Greil allerdings erwartet chancenlos. Klaas und Jonathan zeigten anschließend eine souveräne Leistung beim 3:1 Erfolg über Wienefeld/ Bozanoglu. Somit konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Einzel gehen.
Diese Führung konnten wir im Spitzendrittel allerdings nicht verteidigen. Während Marco gegen Greil eine gute Partie spielte und sogar einige Matchbälle hatte, die er leider nicht verwandeln konnte, blieb Lars komplett chancenlos beim 0:3 gegen Alke. Auf Klaas und Philipp war an diesem Tage allerdings verlass! Beide spielten gut und siegten souverän gegen Khazaeli (Klaas) und Wienefeld (Philipp). Das untere Paarkreuz konnte unsere Führung dann sogar auf 6:3 ausbauen. Jonathan musste gegen Tokarek einige kritische Phasen überstehen bevor sein 3:1 Erfolg feststand. Ebenfalls eine ganz starke Partie spielte Ersatzmann Patrick Kohlrautz der gegen Bozanoglu fast fehlerlos spielte und zu unserer aller Überraschung diese Partie mit 3:1 gewann. Es folgte das Spiel des Tages, indem Marco den besten Spieler der Liga, Oliver Alke, im Entscheidungssatz mit 11:9 hauchdünn bezwingen konnte. Lars hingegen blieb auch in seinem zweiten gegen Greil chancenlos und kann derzeit nicht an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen. In einem dramatischen Spiel mit Matchbällen auf beiden Seiten behielt Philipp mit 12:10 im Fünften gegen Khazaeli die Oberhand und brachte uns den achten Punkt ein, wodurch das Mindestziel des Punktgewinnes schon gesichert war. Doch auch Klaas zeigte wieder eine gute Leistung und ließ keine Spannung mehr aufkommen, indem er Wienefeld bezwang und somit den 9:4 Heimsieg der Borssumer perfekt machte!
Als „eine gute Mannschaftsleistung, die nochmal Aufwind im Abstiegskampf geben könnte“ bezeichnete Klaas das Spiel. Nun heißt es, am kommenden Samstag an diese Leistung anzuknüpfen und zu versuchen, auch gegen die andere Hamburger Mannschaft, den HSV, eine gute Leistung zu zeigen und vielleicht die knappe Hinspielniederlage von 7:9 umzudrehen.
Spielbeginn ist um 16:00h!                                                                                   (LB)

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung