Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 15.03.2010:
6. Herren sichert sich vorzeitig Meistertitel in der Kreisliga!
Der Tabellenzweite, SuS Emden, konnte mit 7:1 bezwungen werden


Sicherten sich den Titel in der KL: Gerhard, Wolfgang, Michael, Herbert, Krieno

Kreisliga Emden
BW Borssum VI - SUS Emden II 7:1

Im vorletzten des Tabellenführers gegen den Tabellenzweiten, SuS Emden, landete die 6. Herren einen überzeugenden Erfolg. Es war das Endspiel um die Meisterschaft. Schon im Vorfeld der Begegnung hatte sich SuS durchaus Chancen auf einen Erfolg ausgerechnet, zumal sie mit ihrer Nr. 3 L.Seifert angetreten waren, der in der Hinrunde noch gefehlt hatte. Dem entsprechend motiviert gingen sie auch an die Tische. Aber diese Motivation erhielt sehr schnell einen dämpfer, weil beide Eingangsdoppel von BW gewonnen wurden. H.Haas/G.Kilian gegen G.Reemtsma/L.Seifert gewannen problemlos in 3:0-Sätzen (11:6, 11:9, 11:8). M.Koch/K.Ockenga, in der Hinrunde gegen G.Langheim/G.Weske noch deutlich unterlegen, drehten den Spieß um und siegten sicher mit 3:0 (13:11, 11:7, 11:9).

H.Haas unsere Nr.1, in der Rückrunde noch ungeschlagen, bezwang G.Langheim mit 3:0. Auch M.Koch ließ sich von G.Reemtsma nicht die Butter vom Brot nehmen. Er siegte ebenfalls mit 3:0. Beim Stande von 4:0 musste K.Ockenga gegen seinen "Angstgegner", H.Koch antreten. K.Ockenga hat seit Jahren kein Spiel mehr gegen seinen Kontrahenten gewonnen und so war es auch in diesem Spiel. Mit 3:2-Sätzen (11:9, 8:11, 5:11, 11:7 und 8:11) hatte Krieno das Nachsehen. Die nächste Begegnung war das Spiel zweier Abwehr-Strategen, G.Kilian und L.Seifert (beide hatten bislang in der Rückrunde eine Bilanz von 5:1-Spielen). G.Kilian konnte das Match mit 3:1 für sich entscheiden. Ihm gilt ein großes Lob! Er spielt in dieser Saison eine hervorragende Rückrunde und das im Alter von 75 Jahren, alle Achtung. Im direkten Vergleich 1-gegen-1 war H.Haas gegen G.Reemtsma wieder einmal eine "Bank". Er siegte mit 3:0 (11:7, 11:7, 11:6). M.Koch war es dann vorbehalten mit einem Erfolg den Punkt zum 7:1 zu erringen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (0:2-Satzrückstand), steigerte er sich dann aber und sicherte sich mit 3:2-Sätzen (8:11, 10:12, 14:12, 11:6, 11:6) den Sieg und damit der Mannschaft die vorzeitige Meisterschaft.

BW Borssum VI: H.Haas (2), M.Koch (2), K.Ockenga, G.Kilian (1).
SUS Emden II: G.Reemtsma, G.Langheim, L.Seifert, H.Koch (1).
Doppel: 2:0.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung