Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 11.01.2011:
Drei Borssumer Jugendliche beim Turnier in Hundsmühlen am Start
Lenard Budde spielt sich im Einzel und im Doppel ins Finale


Zusammen erfolgreich: Lenard und sein Doppelpartner Christian Mesler

Am Sonntag starteten Linda Baumann, Wilko Schumacher und Lenard Budde beim diesjährigen Turnier in Hundsmühlen.

Wilko spielte bei den Jungen in seiner Gruppe gut mit, konnte jedoch kein Spiel gewinnen.
Auch im Doppel schied er in der 1. Runde aus. Für ihn ging es darum, weitere Erfahrungen zu sammeln.

Besser machte es Linda, die sich mit 2:1-Spielen in der Gruppe für die Hauptrunde qualifizieren konnte. Hier traf sie in der 1. Runde auf Monika Mudroncek (Elsflether TB).
Auch hier war Linda nicht chancenlos, obwohl sie letztlich mit 0:3 unterlag. Im Doppel schied sie mit Ihrer Partnerin ebenfalls in der 1. Hauptrunde aus.

Bei den B-Schülern gab es 14 Gruppen mit je 4 Spielern. Lenard war hier bei den B–Schülern an Nr. 3 gesetzt und musste in seinem 1. Gruppenspiel gegen einen Nachwuchsspieler aus Dänemark antreten. Der 1. Satz ging an den Dänen, doch Lenard drehte das Spiel und gewann schließlich mit 3:1-Sätzen. Mit zwei weiteren klaren 3:0-Siegen zog er als Gruppenerster in die Hauptrunde ein. Im Achtel- und Viertelfinale gewann er jeweils klar mit 3:0-Sätzen und stand damit im Halbfinale. Hier traf er auf Malte Klusewitz (Bezirk Hannover, Teilnehmer der Landesmeisterschaft). Lenard überzeugte in den ersten beiden Sätzen mit druckvollem Angriffspiel und sicheren Blockbällen und führte schon mit 2:0-Sätzen. Doch sein Gegner gab nicht auf. Im 3. Satz traf Lenard keinen Ball mehr und er unterlag mit 3:11. Doch im 4. Satz war Lenard wieder da, zeigte eine tolle Leistung und gewann mit 11:7.
Im Finale ging es dann gegen Materialspieler Daniel Kleinert (ebenfalls Bezirk Hannover und Teilnehmer der Landesmeisterschaften), der auf einer Seite mit langen Noppen spielt und der auch ständig den Schläger dreht. Durch taktische Fehler in Satz 1 und 2 lag er schnell mit 0:2-Sätzen in Rückstand. Im 3. Satz hatte sich Lenard besser eingestellt und es entwickelten sich tolle Ballwechsel. Beide Spieler kämpften verbissen um jeden Punkt, und Lenard führte bereits mit 10:7. Doch Daniel kämpfte sich wieder heran, um den Satz nach hartem Kampf mit 16:14 zu gewinnen. Schade, wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn Lenard den 3. Satz gewonnen hätte ...

Im Doppel spielte Lenard zusammen mit Christian Mesler (STV Barßel). Die beiden zeigten eine tolle Leistung, spielten sich von Sieg zu Sieg und erreichten schließlich das Finale.
Hier trafen sie auf die an 1 gesetzten Kleinert/Klusewitz. Gegen die Noppen von Kleinert fanden Lenard und Christian kein Mittel und sie unterlagen mit 0:3-Sätzen.

Nach über 10 Stunden in der Halle trat die kleine erfolgreiche Borssumer Gruppe um 18:30 Uhr erschöpft aber zufrieden den Heimweg nach Emden an.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung