Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 13.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 06.03.2011:
Für die 2.Herren gab es an diesem Wochenende nichts zu holen…
Einem beachtlichen 5:9 gegen Nüttermoor folgte die 1:9-Klatsche in Iheringsfehn

Am Freitagabendspiel bot die 2. Herren eine beachtliche Leistung gegen Tabellenführer Nüttermoor. Trotz Fehlen von Stephan T. und Walter konnte Borssum das Spiel lange Zeit offen gestalten. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Nüttermoor. Die ersten beiden Doppel gingen ohne Satzgewinn und ohne jede Chance weg. Thomas und Stephan besorgten im Doppel 3 agierend den Anschluss, fighteten stark gegen Schlüter/ Düselder.




Im oberen Paarkreuz war anschließend nicht viel zu machen, Fritz verlor gegen Maleika, Jan gegen Wulff, Spitzenspieler der Liga. Die Mitte war in Borssumer Hand. Keno siegte gegen Heyduk in vier Sätzen. Die Überraschung des Abend folgte im darauf folgenden Spiel: Thomas besiegte Fischer, ungeschlagener Spieler des mittleren PK, in fünf Sätzen. Nach einem Sieg von Stephan über Düselder (vier knappe Sätze) und einer Niederlage von Michael S. gegen Schlüter (glatt in 3), stand es „nur“ 5:4 für den Gast aus Nüttermoor.

Im zweiten Durchgang konnten Fritz und Jan in ihren Einzeln leider keine Punkte einfahren. Während Fritz gegen Wulff schlichtweg chancenlos war, hatte Jan gegen Maleika eine realistische Chance auf den Sieg. Nach 2:1 – Satzführung gingen jedoch die Sätze 4 und 5 leider mit jeweils 9:11 weg. Keno verlor anschließend gegen Fischer in vier Sätzen, es stand 4:8. Thomas konnte noch einmal verkürzen, er gewann gegen Heyduk glatt in drei Sätzen – makellose Bilanz an diesem Abend! Im Duell zwischen Stephan und Schlüter ging es hin und her, am Ende siegte Schlüter mit 13:11 in der Verlängerung des 5. Satzes. Trotz Niederlage konnte die 2. Herren von BWB mit dieser Leistung zufrieden sein, mit ein bisschen mehr Fortune wäre sogar ein Punktgewinn drin gewesen.  

BWB: Koenigs (-), Koch (-), Kern (1), Schlenker (2), Wahrenberg (1), Saathoff (-)Nüttermoor: Wulff (2), Maleika (2), Fischer (1), Heyduk (-), Schlüter (2), Düselder (-)
Doppel: 1:2

Die Geschichte des Spiels in Iheringsfehn ist schnell erzählt. Mit einer personellen Rumpfmannschaft musste die 2. Herren eine Reise antreten, die man sich am liebsten gleich gespart hätte. Stephan und Thomas, am Freitag noch gegen Nüttermoor im Einsatz, konnten leider nicht mitwirken. Die 2.Herren konnte froh sein, überhaupt vollzählig aufgelaufen zu sein. Jan als Mannschaftsführer hatte alle Hände voll zu tun. Ein Dank gilt an dieser Stelle der 3. und 4. Herren, die personell ausgeholfen haben. Michael Saathoff, Krieno Ockenga und Günther Baumhöfer durften somit „1. BK – Luft“ schnuppern.

Acht Sätze und immerhin ein Spielgewinn konnte man letztendlich beim starken Tabellendritten aus Iheringsfehn mitnehmen. Schön vor allen dabei war es, dass es einem Ersatzmann vorbehalten war, den Ehrenpunkt für die 2. Herren einzufahren. Michael siegte über Joachim Wolken in vier Sätzen und verhinderte damit das Katastrophenresultat. Einzig offen konnte zuvor noch Jan sein Einzel (gegen Gniechwitz) gestalten, wie gegen Maleika stand am Ende aber leider ein enttäuschendes 2:3 mit 9:11 im fünften Satz.

Gleichwohl die Resultate so oder so ähnlich erwartet wurden, war letztendlich das 1:9 gegen Iheringsfehn doch sehr enttäuschend. Nichtsdestotrotz gibt es noch einige Spiele zu bestreiten, in denen Punkte geholt werden können, um den Abstand auf Relegationsplatz 8 weiter zu vergrößern (z. B. gegen Loquard, Potshausen, Bunde). Das 9:7 von Loquard in Stapelmoor spielt der 2. Herren dabei sogar noch in die Karten.

Am kommenden Sonntag geht es gegen Loquard wieder mal um sehr viel für beide Teams, aber das kennen wir schon aus der Historie. Das Hinspiel ging 8:8 aus. Mit einem ähnlichen Resultat könnte die 2. Herren gut leben.




SW

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung