Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Sa 19.03.2011:
Deutschlandpokal der Jungen: Tischtennis-Großereignis in Emden
Deutschlands U18-Elite gibt seine Visitenkarte ab
Der SV Blau-Weiß Emden-Borssum richtet am 1./2./3. April 2011 den Deutschland-Pokal U18-Jungen für Länderauswahl-Mannschaften des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) aus. So eine hochkarätige Bundesveranstaltung hat es in der Region Ostfriesland und Umgebung noch nie gegeben. Der DTTB honoriert mit der Vergabe dieses Turniers nach Emden die jahrelange gute Organisation der Borssumer bei diversen Landesveranstaltungen.

Der Deutschland-Pokal ist für die Borssumer jetzt natürlich eine große Herausforderung. Da die eigene große Sporthalle der Blau-Weissen für diese Veranstaltung zu klein ist, wird dass Turnier in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen 2 in Emden Steinweg 25 stattfinden. Hier sind die Maße der Halle für 12 Spielboxen und einer zusätzlichen Trainingshalle ausreichend. 14 Bundesländer werden ihre Auswahlmannschaften ins Rennen schicken, dies sind: Niedersachsen, Westdeutscher TTV, Bayern, Hessen, Hamburg, Rheinland, Saarland, Sächsischer TTV, Pfalz, Thüringen, Baden-Württemberg, Berlin, Rheinhessen und Schleswig-Holstein.

Die jeweils besten Jugendspieler ihres Verbandes werden zum Einsatz kommen, um in diesem Mannschaftswettkampf Punkte für den Deutschland-Pokal zu erringen. Namhafte Betreuer und Trainer werden in Emden ihre Teams zu Höchstleistungen antreiben. Der Zeitplan an dem Wochenende sieht vor, dass die Mannschaften am Freitag, den 01.04. bis 15:00 Uhr anreisen, danach steht ab 16:00 Uhr ein intensives Training an. Am Samstag, den 02.04. wird um 8:35 Uhr die Eröffnungsfeier sein, dann werden ab 9:00 Uhr die Vorrundengruppenspiele gestartet, ab 15:30 Uhr geht es dann in die Zwischenrunde, welche bis ca. 19:00 Uhr dauern wird. Am Sonntag, den 03.04. werden ab 9:00 Uhr die Endrunden ausgetragen, welche sich bis ca. 13:30 Uhr hinziehen. Anschließend wird die Siegerehrung stattfinden. Der Eintritt an allen Tagen ist für die TT-Fans und interessierte Zuschauer frei. Dass Organisations-Team der Borssumer arbeitet schon seit Monaten an den erforderlichen logistischen Fakten, um so ein Turnier dieser Größenordnung in Emden durch zu ziehen.

Das Organisationsteam um Fritz Koenigs und Stephan Wahrenberg sind aber guter Dinge, denn man liegt im Moment voll im Zeitplan. Alle TT-Fans in Emden und Ostfriesland können sich auf eine tolles Event am ersten April-Wochenende freuen, wo sich ein Besuch der Veranstaltung sicherlich lohnen wird. So schnell wird man eine Bundesveranstaltung hier vor Ort nicht wieder geboten bekommen.

Die Gruppenauslosung ergibt spannende Spiele.

Nunmehr wurde dem Ausrichter die Gruppenauslosung vom DTTB bekannt gegeben und es ergaben sich folgende Felder: Gruppe A1 wird angeführt vom Titelverteidiger Hessen, welche sich mit Niedersachsen, Schleswig-Holstein und dem Rheinland auseinander zu setzen haben. Somit haben die heimischen Niedersachsen eine schwere Gruppe erwischt, denn neben den Hessen ist auch Schleswig-Holstein als stark einzuschätzen. In der Gruppe A2 gehen mit dem Mitfavoriten WTTV (Westdeutscher TT-Verband), Baden-Württemberg, Bayern und Berlin ins Rennen. Eine sehr ausgeglichenes Feld, weil die Baden-Württemberger und die Bayern auch als sehr spielstark einzustufen sind. Die Gruppe B1 setzt sich aus Rheinhessen, Hamburg und der Pfalz zusammen. Hier scheinen alle Teams gleich stark zu sein, somit wird eine spannende Gruppenphase erwartet. In der Gruppe B2 gehen das Saarland, Thüringen und Sachsen an den Start. Hier kann man keinen Gruppenfavoriten ausmachen, die Tagesform wird entscheidend sein.

In allen Mannschaften werden diverse 2. Bundesligaspieler und Regionalspieler aufgeboten, dies verspricht hohe spielerische Qualität. Die Hessen als Titelverteidiger gehen in der Aufstellung Sumin (TG Nieder-Roden / Oberliga), Rode (SG Ansbach / Oberliga), Mähner (TTC Fulda-Maberzell / Regionalliga) und Schabacker (TTC Fulda-Maberzell / Regionalliga) an die Tische. Härtester Konkurrent wird wohl der WTTV sein, welcher mit Duda (TTC Schwalbe-Bergneustadt / 2. Bundesliga), Wagner (BV Borussia 09 Dortmund/ 2. Bundesliga), Servati (SV DJK Holzbüttgen / Regionalliga) und Petiwok (TTC Detmold/ Oberliga) alles versuchen wird, den Hessen den Titel abzujagen. Als dritter vermeintlicher Mitfavorit wird Baden-Württemberg genannt, welches eine Top-Aufstellung hat. Jost (TTC Weinheim/ 2. Bundesliga), Qiu (TTC Frickenhausen / Regionalliga) Spieß (TTC Bietigheim-Bissingen / Regionalliga) und Kleisen (VFL Kirchheim / Verbandsliga) werden sicherlich mit ihrer Stärke in der Lage sein, den Favoriten Paroli zu bieten. Spannender TT-Sport ist also Anfang April in Emden garantiert.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung