Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 01.03.2012:
Drei gewonnene Doppel: Hart umkämpfter 5:7-Sieg der 3. Herren bei RSV I
Kreisliga
RSV Emden I - 3. Herren  5:7   

Es war ein hart umkämpfter Sieg, dank dreier gewonnener Doppel. Unser Doppel 1, Michael und Krieno, lagen gegen Baumann/Schurr bereits 0:2 (8:11, 8:11) zurück. Dann aber wurden sie immer stärker und siegten am Ende mit 3:2 (11:7, 13:11, 11:6). Klarer dagegen war der Erfolg von Herbert und Wolfgang über Harms und Hoogestraat (3:0).

Michael konnte gegen Baumann nur den ersten Satz gewinnen (11:7). Die folgenden Sätze verlor er aber (6:11, 6:11, 7:11). W. Schurr war gegen Herbert einfach überfordert: Mit 3:0-Sätzen (11:3, 11:6, 11:3) setzte sich Herbert durch. Wolfgang lieferte sich mit J. Harms einen großen Kampf. Leider hat es nicht ganz gereicht. Mit 3:2-Sätzen (11:3, 11:6, 5:11, 4:11, 9:11) war J. Harms der glückliche Gewinner. Krieno unterlag J. Hoogestraat glatt mit 0:3. Es war seine erste Niederlage gegen diesen Gegner überhaupt.

Das wohl beste Spiel dieses Abends war die Begegnung Baumann/Haas. Mit seiner sicheren Abwehr brachte Herbert, Baumann zur Verzweifelung. Ein 3:0 (13:11,11:6, 11:9) war der Lohn. Michael zeigte sich nach der Niederlage gegen Baumann deutlich verbessert. Trotz einer Erkältung schlug er W. Schurr mit 3:0 (11:7, 11:6, 11:5). Krieno ist momentan der Garant für Einzel-Niederlagen in der Mannschaft. Auch in seinem zweiten Einzel gegen J. Harms war ihm kein Erfolg vergönnt. Mit 2:3-Sätzen (13:15, 11:8, 11:6, 7:11,7:11) hatte er das Nachsehen. Im letzten Einzel des Spiels hatte Wolfgang gegen J. Hoogestraat  das Glück des Tüchtigen: Verlor er den ersten Satz noch mit 15:13, so gewann er die Sätze 2 und 3 mit jeweils 12:10. Dank einer starken Leistung entschied er den 4. Satz mit 11:3 für sich.

Eine 6:4-Führung unserer 3. Herren war der Zwischenstand. Nun mussten die Schlussdoppel entscheiden. Herbert und Wolfgang hatten Pech und verloren in der Verlängerung des 5. Satzes mit 12:10. Michael und Krieno sicherten mit einem 3:1-Satzerfolg über Harms/Hoogestraat den doppelten Punktgewinn für die Mannschaft.

RSV Emden I: J.Baumann (1), W:Schurr, J.Harms (2), J.Hoogesraat (1).   Doppel: Baumann/Schurr (1), Harms/Hoogestraat.
3. Herren: H.Haas (2), M.Koch (1), K.Ockenga, W.Schneider (1).   Doppel: Koch/Ockenga (2), Haas/Schneider (1).
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung