Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 26.04.2012:
1. Damen schließt Saison als Vizemeister ab
Am letzten Punktspielwochenende der Saison musste die 1. Damen noch zwei Heimspiele absolvieren, bei denen es um die letztendliche Tabellenplatzierung ging. Am Samstag ging es zunächst gegen die Damen des Hundsmühler TV III, wobei an diesem Tag Herma Garen und Lilly Koenigs fehlten, sodass Tina und Inka Docter mit Rena Oldendorf und Linda Baumann aus der 2. Damen antraten. Sonntags wurde dann gegen den Süderneulander SV II die Vizemeisterschaft ausgespielt – mit Tina Docter, Herma Garen, Lilly Koenigs und Inka Docter.

1. Damen – Hundsmühler TV III 6:8

Die Doppel begannen ausgeglichen. Während Tina und Inka Docter souverän mit 3:0 gegen Müller-Raschtuttis/Seyen gewannen, konnten Rena Oldendorf und Linda Baumann immerhin einen Satz gegen Gravekarstens/Lienau erspielen.

Auch die erste Einzelrunde war eine sehr ausgeglichene. Tina Docter gewann mit 3:1 gegen Gravekarstens und Inka Docter besiegte Hundsmühlens Nummer eins Müller-Raschtuttis glatt in drei Sätzen. Rena Oldendorf hatte leider keine Chance gegen Lienau und musste sich so nach drei Sätzen geschlagen geben. Linda Baumann zeigte gutes Tischtennis und verlor nur knapp gegen Seyen (10:12, 7:11, 11:9, 11:13).

Danach gelang T. Docter erneut ein 3:1-Sieg. Auch I. Docter spielte zwar wieder sehr gut auf, allerdings reichte es nicht ganz für einen Einzelsieg, sodass sie 2:3 gegen Gravekarstens verlor. Nun war Oldendorf wieder an der Reihe und konnte auch ihr Potential zeigen. Dieses Mal hatte sie aber leider etwas Pech und verlor trotz keiner schlechten Leistung mit 1:3.
Währenddessen musste Baumann ihrer Gegnerin Lienau nach drei Sätzen zum Sieg gratulieren.

Beim 4:6-Zwischenstand ging es nun in die letzte Einzelrunde.

Hier verlor Oldendorf gegen die gegnerische Nummer eins. Aber Tina und Inka Docter machten mit ihren jeweiligen 3:1-Einzelsiegen die Partie nochmal spannend, da sie nun auf 6:7 verkürzten. Doch Baumann fand leider erst spät in ihr Spiel und verlor im dritten Satz denkbar knapp mit 16:18, sodass die Borssumer Damen insgesamt mit 6:8 verloren.

1. Damen: T. Docter (3), I. Docter (2), Oldendorf, Baumann; Doppel: 1:1


1. Damen – Süderneulander SV II 7:7

Auch im zweiten Spiel des Wochenendes teilten sich die Emderinnen mit ihren Gegnern schon im Doppel die Punkte. Während Tina und Inka Docter keine Chance gegen Dreier/Menssen hatten, bezwangen Garen/Koenigs nach vier Sätzen Meyer/Feldmann.

Im weiteren Verlauf war auch jede Einzelrunde immer ausgeglichen. Tina Docter gewann mit 3:1 gegen Meyer ehe Herma Garen 0:3 gegen Dreier verlor. Dagegen gelang Lilly Koenigs ein klarer Drei-Satz-Sieg gegen Feldmann. Inka Docter startete zwar stark in ihr Einzel gegen Menssen, musste sich aber doch noch mit 1:3 geschlagen geben.

Im Spitzenspiel hatte T. Docter keine Probleme und lieferte gegen Dreier einen starken 3:0-Sieg ab. Garens Gegnerin lag das defensive Spiel der Borssumerin und holte somit den nächsten Punkt für Süderneuland. Dahingegen konnte Lilly Koenigs erneut mit einer souveränen Leistung 3:0 gewinnen. Bei I. Docter sollte es an diesem Tag nicht sein – nach ihrer 2:0-Führung gegen Feldmann gelang ihr kein Fortführen des guten Starts, sodass sie noch im fünften Satz verlor.

Nach dem 5:5-Zwischenstand wurde die Spannung nicht weniger.

Koenigs zeigte klasse Tischtennis und Nervenstärke, als sie im Entscheidungssatz noch mit 13:11 gegen die gegnerische Nummer eins gewinnen konnte. Auch T. Docter gelang ihr dritter Einzelsieg, indem sie ihrer Gegnerin in drei Sätzen keine Chance ließ. Garen und I. Docter erwischten leider einen nicht so guten Tag und verloren ihre jeweiligen letzten Einzel, sodass Süderneuland zum 7:7-Endstand ausgleichen konnte.

Dieses Remis bedeutete für die Borssumerinnen aber dennoch die Vizemeisterschaft, die sie sich nach dieser Saison verdient haben.

1. Damen: T. Docter (3), Garen, Koenigs (3), I. Docter; Doppel: 1:1

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung