Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 10.03.2013:
2. Herren gewinnt auch sechstes Rückrundenspiel
Deutlicher 9:2 Erfolg über TTC Remels
Sechster Sieg im sechsten Spiel. So lautet bis dato die Rückrundenbilanz der 2. Herren von BWB. Der vorab nicht in dieser Höhe zu erwartende Sieg wird jedoch zu einem großen Teil durch einen gezielten Blick auf die Mannschaftsaufstellungen erklärbar: Borssum spielte mit gleichem Personal wie gegen Neudorf, d. h. mit Lars Königs an 1 für Stephan Wahrenberg. Beim TTC rückten hingegen gleich drei Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft in die Startformation.

Borssum kam gut in die Partie und ging gleich konzentriert zu Werke:  Koenigs/ Robbe besiegten de Vries/ Bünting deutlich in drei Sätzen. Wesentlich enger ging es in den anderen beiden Doppeln zu: Budde/ Koch gingen gegen das Spitzendoppel des TTC über die volle Distanz und hatten am Ende hauchdünn die Nase vorn (11:8 im fünften). Ähnliches Bild bei van Hoorn/ Schlenker, welche Janßen/ Meyer nach 1:2 Satzrückstand noch im fünf Sätzen besiegen konnten.

Borssum zog schnell auf 6:0 davon. Das erste Einzel Königs gegen Martens wurde auf Augenhöhe geführt und ging in den Entscheidungssatz. Dort bewies der Borssumer Nervenstärke und wehrte beim Stand von 7:10 drei Matchbälle ab und konnte das Spiel dadurch tatsächlich noch zu seinen Gunsten entscheiden. Robbe hatte im Spiel gegen Schmidt seinen Gegner bis auf den dritten Satz erstaunlich gut im Griff und siegte recht deutlich in vier Sätzen. Starke Vorstellung der regulären Borssumer Nummer 1, der bisher eine sehr konstante Saison spielt. Auch Budde konnte in seinem Einzel gegen Janssen punkten. Nach zwei knappen Sätzen, die er jeweils mit 11:8 für sich entscheiden konnte, lief in Satz drei einfach alles mit (11:1).

Im darauf folgenden Spiel zwischen Koch und de Vries wurden gleich mehrere Serien gebrochen: Erste Niederlage für Borssum in diesem Spiel, erste Niederlage für Borssum nach zuvor 14(!) gewonnen Fünfsatzspielen und, nebenbei bemerkt, erste Einzelrückrundenniederlage für Koch überhaupt, der in einem spannenden Match mit 9:11 im fünften Satz knapp das Nachsehen hatte.

Remels verkürzte anschließend auf 2:6, nachdem Meyer van Hoorn nach guter Leistung in vier Sätzen besiegen konnte. Die anschließenden Einzel gingen jedoch allesamt wieder an den Gastgeber. Schlenker hatte gegen Bünting nur wenige Probleme und gewann am Ende ungefährdet in vier Sätzen. Im Spitzenspiel des Abends zeigte Königs seine taktische und kämpferische Klasse, als er beim Stand von 1:2 und 2:8(!!!) gegen Schmidt nicht aufgab und das Spiel noch zu seinen Gunsten umbog (11:7 im fünften Satz). Vierter Sieg im vierten Spiel (alle 3:2...) für Königs, der den hohen Erwartungen somit vollends gerecht wurde. Es war schließlich Robbe vorbehalten, den finalen Punkt zu besorgen. Mit 11:8, 11:9 und 11:8 über Martens war das 9:2 perfekt.

BWB: Königs (2), Robbe (2), Budde (1), Koch (-), van Hoorn (-), Schlenker (1)
TTC: Schmidt (---), Martens (-), de Vries (1), Janßen (-), Bünting (-), Meyer (1)
Doppel: 3:0





















Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung