Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 02.09.2013:
Borssums 1. Damen starten mit zwei Niederlagen in die Landesliga
Ein Bericht von Inka

Nach dem Aufstieg der 1. Damen in die Landesliga Weser-Ems bestritten die Borssumerinnen vergangenes Wochenende zum Saisonauftakt bereits zwei Punktspiele, die sie leider verloren. Auch die beiden Nachwuchsspielerinnen Linda Baumann und Rena Oldendorf kamen zu ihren ersten Einsätzen.

VfB Rajen – 1. Damen 8:2

Zunächst reisten die Borssumerinnen am Freitag mit Tina Docter, Herma Garen, Lilly Koenigs, Inka Docter und Rena Oldendorf zum Auftakt bei dem VfB Rajen an, wobei Koenigs nur Doppel und Oldendorf nur Einzel spielten.

Bereits beide Doppel verloren die Borssumer Damen, obwohl schon hier mehr für sie drin gewesen wäre. Das Geschwisterdoppel Docter/ Docter verlor gegen Schliep/ Ahrens in drei Sätzen, während sich Garen/ Koenigs gegen Luikenga/ Viebahn geschlagen geben mussten. Dabei hätten sie den vierten Satz, den sie noch mit 13:11 abgaben, für sich entscheiden und somit das Doppel gewinnen können.

Die erste Einzelrunde begann vielversprechender. Garen gewann 3:0 gegen Schliep und T. Docter 3:1 gegen Ahrens. Doch das sollten die zwei einzigen gewonnenen Spiele bleiben – die folgenden konnten die Gastgeber alle für sich entscheiden. Als nächstes gab Oldendorf, die ihr erstes Spiel in der 1. Damen bestritt, ihr Einzel gegen Luikenga nach drei Sätzen ab und I. Docter verlor unglücklich im fünften Satz.

Die ersten beiden Spiele der zweiten Einzelrunde wurden von T. Docter gegen Schliep und Garen gegen Ahrens jeweils in drei Sätzen verloren, wobei die Sätze von T. Docter und Schliep sehr spannend waren und alle in die Verlängerung gingen (12:10; 13:11; 13:11). Zuletzt musste I. Docter ihrer Gegnerin Luikenga nach vier knappen Sätzen zum Sieg gratulieren und auch Oldendorf tat dies leider nach drei Sätzen gegen Viebahn, wodurch die Borssumer Damen mit einer 2:8 Niederlage nach Hause fahren mussten.

Borssum: T. Docter (1), Garen (1), I. Docter, Oldendorf; Doppel: 2:0


Hoogsteder SV – 1. Damen 8:4

Am nächsten Tag ging es für Tina Docter, Herma Garen, Lilly Koenigs und Linda Baumann nach Hoogstede. Wie am vorherigen Tag gingen beide Doppel an die gegnerische Mannschaft, wobei T. Docter/ Baumann gegen Harms-Ensink/ Maathuis sowie Garen/ Koenigs gegen Wojtaszek / Legtenborg jeweils in drei Sätzen verloren.

Die erste Einzelrunde begann leider ebenso mit einer 3:0-Niederlage von Garen gegen Wojtaszek (11:7; 11:8, 11:9). Dagegen konnte T. Docter ihr Einzel gegen Harms-Ensink mit 3:2 für sich entscheiden. Hiernach trat Baumann ihr erstes Einzel für die 1. Damen an, verlor aber leider 3:0 gegen Legtenborg. Koenigs allerdings gewann nach vier Sätzen gegen Maathuis, welches den Zwischenstand von 4:2 bedeutete.

Spannend begann die zweite Einzelrunde. T. Docter benötigte wieder fünf Sätze, ehe sie ihre Gegnerin Wojtaszek bezwang. Leider gestaltete sich dies bei Garen anders und sie musste nach einem knappen 11:9 im vierten Satz Harms-Ensink gratulieren. Die nächsten beiden Einzel von Koenigs gegen Legtenborg und Baumann gegen Maathuis gingen jeweils mit 3:0 an die Gastgeber.
Die dritte Einzelrunde eröffnete T. Docter mit einem 3:0-Sieg gegen Legtenborg, während Koenigs es spannend machte und sich schließlich gegen die Hoogsteder Nummer eins Wojtaszek im vierten Satz mit 11:9 geschlagen geben musste. Dieses bedeutete einen 8:4 Sieg für die Gastgeber.
Somit konnte die 1. Damen von Blau Weiß Borssum durch die 8:2- und 8:4-Niederlagen keinen Punkt am vergangenen Wochenende holen. Diese Saison wird es für sie schwierig werden, in der Landesliga Fuß zu fassen, insbesondere weil Tina Docter nach diesen beiden Punktspielen von der Mannschaft verabschiedet werden musste, da sie ein Auslandssemester antritt. Dementsprechend müssen die Borssumerinnen für einige Spiele ohne sie auskommen – aber dennoch werden sie ihr Bestes geben und man ist gespannt, wie sich diese Saison weiterhin entwickeln wird.

Borssum: T. Docter (3), Garen, Koenigs (1), Baumann; Doppel: 2:0
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung