Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

1. Damen holt aus zwei Spielen am Wochenende einen Punkt

Mo 07.02.2005 08:40:42
Damen Verbandsliga Nord
BW Hollage - BW Borssum 7 : 7

Borssum erkämpfte sich durch sehr gutes oberes Paarkreuz ein Remis gegen den BW Hollage. Leider wurden beide Doppel verloren. Das Doppel Jelden/Vredenborg verlor in 1:3 Sätzen gegen Weltermann/Jarzyna. Schierenberg/Smid kämpfte mit den Sätzen 11:4, 8:11, 11:8, 9:11 und mussten sich im letzten Satz mit 6:11 geschlagen geben. Dagegen gewann im 5. Satz Imke Smid gegen Weltermann. Auch Frauke Schierenberg verlor nur eine Satz und gewann gegen Meyer. Sandra Jelden dagegen verlor gegen Tews. Mit den sehr knappen Sätzen 8:11, 11:9, 8:11 und überlegen im vierten Satz mit 11:2 gewann Britta Vredenborg gegen Jarzyna. Bis hier hin hatte Borssum eine leichte Führung mit 3:2. Diese wurde weiter aufgestockt durch Frauke Schierenbergs Sie in drei Sätzen gegen Weltermann. Imke Smid gewann ihr zweites Einzel gegen Meyer in 3:1 Sätzen. Leider verlor Britta Vredenborg ein entscheidendes Spiel gegen Tews im 5. Satz und Sandra Jelden verlor gegen Jarzyna. Frauke Schierenberg gewinnt ihr drittes Einzel gegen Tews. Nur zu einem Satzgewinn kam Britta Vredenborg im Spiel gegen Weltermann und verlor. Die Gastgeber trumpften noch einmal auf und konnten den 7. Siegpunkt erringen durch Meyer gegen Sandra Jelden. Glücklicherweise konnte Imke Smid im letzten Einzel mit den Sätzen 7:11, 11:7, 7:11, 12:10 und 3:11 ein Remis für Borssum sicherstellen und die ausgeglichene Partie (29:29 Sätze) war nach drei Stunden Spielzeit beendet.
Borssum: Schierenberg (3), Smid (3), Vredenborg (1), Sandra Jelden; Jelden/Vredenborg, Schierenberg/Smid

Borssum musste auf Britta Vredenborg verzichten und trat mit drei Spielerinnen an die Tische beim SV Oldendorf.
Das einzige Doppel Schierenberg/Smid verlor im 5. Satz gegen Hoffmann/Knappmeier. Rosenau/Buhl gewannen kampflos. Rosenau gewann in drei Sätzen gegen Imke Smid. Trotzdem kämpfte Frauke Schierenberg und gewann mit den Sätzen 13:11, 9:11, 11:8, 10:12, 10:12 gegen Hoffmann. Knappmeier gewann kampflos. In drei Sätzen bezwang Buhl die Borssumer Spielerin Sandra Jelden. Frauke Schierenberg gewann ihr zweites Einzel in 3:1 Sätzen gegen Rosenau. Das war es dann auch. Imke Smid verlor gegen Hoffmann in drei Sätzen. Auch Sandra Jelden kämpfte noch einmal, musste aber im 5. Satz gegen Knappmeier eine Niederlage einstecken. Beim Spielstand 7:2 wurde das letzte Einzel von Buhl wieder kampflos gewertet und führte zur Niederlage von BW Borssum.
Borssum: Schierenberg (2), Smid, Sandra Jelden; Schierenberg/Smid
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 20.11.2018 11:56:08
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
Fr 26.10.2018 09:58:29
Di 23.10.2018 12:42:34
Mo 22.10.2018 11:27:38
Do 18.10.2018 19:10:01
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung