Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 01.04.2020

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 05.03.2020:
2. Herren festigt Platz 1!
Hart erkämpftes 9:4 in Potshausen
Ein Bericht von Stephan: 1. Bezirksklasse.


SV Potshausen 3  -  B-W Borssum 2    4:9
In einem intensiven Match mit insgesamt 8(!) Fünfsatzspielen siegte die 2. Herren unter der Woche mit 9:4 Im Aquarium in Potshausen und kann nun entspannt, aber auch neugierig beobachten, was die Konkurrenz aus Remels in seinen nächsten vier Partien macht, bevor es am 25.03. in eigener Halle zum absoluten Topduell der Liga kommt, bei dem es vermutlich um die Meisterschaft geht.
Bereits in den ersten 3 Doppeln ging alles gnadenlos über die volle Distanz. In 2 von 3 Fällen behielt die 2. Herren dabei die Oberhand. Lediglich Till und Stephan mussten ihr Doppel, das zunächst auch ganz gut aussah, gegen Engels/ Beck doch noch abgeben, wobei der fünfte Satz dann etwas erschreckend an Leistungsverweigerung erinnerte.
Potshausen glich auf 2:2 aus, nachdem Engels gegen Stephan ein 1:2 noch in ein 3:2 (jeweils 12:10 in den Sätzen 4 und 5) umwandeln konnte – schade, hier war definitiv mehr drin und ein Sieg auch durchaus verdient gewesen (2 Matchbälle für Stephan). Christoph besorgte dann allerdings wieder schnell die Führung für uns, gegen den wehrhaften Oltmanns hatte er lediglich im zweiten (4:11) und im dritten Satz (12:10) Probleme, die Sätze 1 und 4 gingen klar an den Borssumer.
Das mittlere Paarkreuz ging jedoch wieder an den Gastgeber. Fennen machte gegen Toby so gut wie gar keine Fehler, traf nahezu alles und sorgte damit dafür, dass die in der Rückrunde erstarkte Borssumer Nummer 4 überhaupt keine Spielstruktur finden konnte. Auch Hermann tat sich gegen Pietrowski sehr schwer, lediglich den dritten Satz konnte er sich krallen, fand aber sonst nicht zu seinem gewohnten druckvollen Spiel. Das sollte es aber dann aber tatsächlich mit der Potshauser Herrlichkeit gewesen sein, alle übrigen Spiele gingen, allerdings mit teilweise dramatischen Spielverläufen, an Blau-Weiß.
Auf Bentes Spiel traf diese Bemerkung noch nicht zu – mit seinem Gegner Beck hatte er mit ganz wenigen Ausnahmen kaum Probleme, dominierte das Spiel und siegte in der Rückrunde zum achten Mal im neunten Spiel – klasse! Bei Tills Spiel durfte dann allerdings umso mehr mitgefiebert werden. Nach verpatztem ersten Satz sicherte sich Till durch überlegtes Topspinspiel die Sätze 2 und 3 gegen Gruben, doch dieser wusste sich im Laufe des vierten Satzes zu steigern und brachte immer mehr Antworten bzw. Blockbälle auf die Platte. Im fünften Satz wehrte Till dann einen Matchball ab, belohnte sich und wertete seine gute Bilanz (ebenfalls 8 aus 9) weiter auf.
Im oberen PK zeigte Christoph gegen Engels dann eine Demonstration seiner Stärke und warum er im Ranking auf Platz 1 der Liga steht. Ein ungefährdetes 3:0 bedeutete die süße Revanche für die Hinspielniederlage. Stephan und Oltmanns lieferten sich im Anschluss eine teilweise hochklassige wie gleichermaßen intensive Partie mit besserem Ende für den am Ende sichtlich erschöpften Borssumer.
Es folgten noch zwei weitere, absolut enge Fünfsatzspiele. Hermann musste gegen Fennen ran und holte sich zunächst die ersten beiden Sätze jeweils knapp in der Verlängerung. Doch Fennen gab sich nicht geschlagen und kämpfte sich in den fünften Satz zurück. Dort hatte Hermann dann schlicht die besseren Nerven und siegte somit auch verdient. Es passte zum Gesamtverlauf, dass die finale Partie zwischen Pietrowski und Toby dann in ihrem Entscheidungssatz noch intensiver wurde als alles vorher Gesehene. Mit 17:15 sollte der Borssumer gewinnen und dabei 4 Matchbälle abwehren. Dies spricht nicht nur für eine spielerische, sondern vor allem mentale Weiterentwicklung von Toby, weiter so!
Sollte es am 25.03. zu einer Situation kommen, in der wir eine realistische Chance auf die Meisterschaft haben, bitten wir jetzt schon alle Spartenmitglieder vorab, uns zahlreich zu unterstützen, auch wenn die Partie unter der Woche an einem Mittwoch stattfinden wird.


Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 16.03.2020
Fr 13.03.2020
Mi 11.03.2020
Mo 09.03.2020
Mo 09.03.2020
Do 05.03.2020
Mi 04.03.2020
Mo 02.03.2020
Mo 02.03.2020
Di 25.02.2020
oben
© 2002-2020 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung