Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 17.11.2005:
Regionalliga-Wochenende mit zwei Heimspielen der 1. Herren!
Samstag kommt Bergedorf, Sonntag Titelfavorit Siek!


Unser Team möchte den ersten Heimsieg einfahren!

Zu den zwei Spielen des Wochenendes: Gegen Bergedorf müssen 2 Punkte her, gegen Siek werden wir alles versuchen.

Am Samstag um 16:00h erwarten wir zuerst den Aufsteiger, die TSG Bergedorf von 1860 aus Hamburg an heimischen Tischen. Die Bergedorfer stehen derzeit ohne Pluspunkte am Tabellenende und gegen diesen Gegner müssen wir unbedingt einen Sieg herausholen, um den Anschluss an das Mittelfeld herzustellen. Die Bergedorfer werden mit Mirco Albers, dem jugendlichen Christian Baumann, Matthias Geisler, Christian Rasenack, Marcus Frickmann und Jan Erik Baron in Borssum an die Tische treten. In der laufenden Saison haben die Gäste kaum Chancen auf einen Punktgewinn gehabt, denn das beste Ergebnis war ein 4:9 beim Mitaufsteiger Hittfeld. Spielstark scheint die Nr. 1 Albers zu sein, welcher mit 4:7 Spielen Oben relativ gut da steht und auch einen Sieg gegen den starken Hittfelder Huuk zu verzeichnen hat. Die anderen Akteure scheinen aber nicht so stark zu sein. Da wir immer noch auf einen doppelten Punktgewinn, sprich Sieg, warten, soll es nun gegen die Bergedorfer endlich gelingen. Fritz Koenigs und seine Spieler sind sich einig, in dieser Partie muss ein deutlicher Sieg her. Alles andere wäre eine herbe Enttäuschung.
Anders dagegen sieht es dann am Sonntag um 14:00h aus, wenn der Tabellenzweite (12:2 Punkte) SV Siek aus Schleswig-Holstein seine Visitenkarte bei uns abgibt. Die Sieker gelten neben TB Berlin (14:2 Punkte) als der Titelfavorit in dieser Saison. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Sie haben sich enorm verstärkt. An Position 1 holte man sich den Chinesen Yansheng Wang, welcher schon jahrelang in der Bundesliga aktiv war. Was für eine Granate er ist, zeigt sein bisheriges Spielverhältnis, was mit 13:0 noch keine Niederlage aufweist. An Nr. 2 spielt mit dem Russen Mulit Kushov (bisher 5:6), gegen den wir schon oft gespielt haben, auch ein starker Spieler. Daniel Schildhauer steht an Drei mit 10:3 Siegen hervorragend da, wogegen Torben Markscheffel mit 6:7 doch etwas hinter den Erwartungen zurück blieb. Im unteren Paarkreuz verpflichtete man den Ex-Lübecker Sven Brockmüller, der mit 8:3 bisher auch eine sehr gute Bilanz spielte. Der jugendliche Christian Velling (6:5) komplettiert das Team an Nr. Sechs. Somit haben wir einen Titelaspiranten zu Gast, gegen den es sehr schwer wird, zu einem Punktgewinn zu kommen. Das es möglich ist, haben die Bolzumer gezeigt, als sie am letzten Spieltag den Siekern ein 8:8 abrangen, was doch überraschend war. Wenn man bedenkt, dass wir gegen Bolzum auch 8:8 gespielt haben, warum soll dann gegen Siek nichts drin sein? Einige Sorgen vor diesen zwei Spielen plagen Coach Fritz noch, denn Gerrit Meyer quält sich immer noch mit seiner Armverletzung herum und sein Einsatz ist immer noch fraglich. In beiden Partien wird aber auf jeden Fall Holger Koenigs zum Einsatz kommen, auf dessen Erfahrung man nicht verzichten möchte. Zusammen mit Sebastian Door, Marco Tuve, Klaas Lüken, Jaap van Tijum und Philipp Flörke wollen wir den Siekern alles abverlangen, ihnen Paroli bieten. Gegen die vermeintlichen Favoriten haben wir Borssumer stets gut ausgesehen und warum sollte das nicht auch gegen Siek der Fall sein. Die Zuschauer werden garantiert in beiden Spielen wieder hochklassigen TT-Sport zu sehen bekommen, womit sich ein Besuch auf jeden Fall lohnen wird. FK
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung