Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 10.11.2006:
Kann die 1. Herren heute in Jever punkten?
Abstiegskampf pur in der Bierstadt.


Klaas will heute in Jever alles gewinnen.

Am heutigen Freitag um 19:30h hat die Erste in der Regionalliga beim heimstarken MTV Jever im Weser-Ems-Derby anzutreten. Für beide Team’s ein enorm wichtiges Spiel, denn beide kämpfen um den Klassenerhalt. Jever ist mit 3 Pluspunkten Tabellenneunter und unser Team rangiert mit nur einem Pluspunkt als Elfter auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Jeveraner haben ihre Pluspunkte mit einem Sieg über Friedrichsort und einem beachtlichen Unentschieden gegen Hattorf erzielt. Wir Borssumer dagegen, mussten ja bekanntlich wochenlang auf unsere Nr. 1 verzichten, haben nur ein Uentschieden gegen Friedrichsort zu verbuchen. Die Gastgeber haben mit Jacek Wandachowicz eine sehr starke Nr. 1 verpflichtet, welche zur Zeit eine Bilanz von 12:4 Spiele aufweist, damit ein Top-Mann ist. Audrius Kacerauskas spielt dagegen mit 4:10 nicht annähernd so stark. Die Mitte bilden Konstantin Dimitriu (4:12) und Andre Stang (6:9). Positiv steht an Nr. 5 der junge Florian Laskowski mit 7:6, wogegen Patric Frers mit 2:10 eine klar negative Bilanz aufweist. Die Gastgeber gelten als sehr heimstark, weil sie auch von einem zahlreichen Publikum unterstützt werden. Für uns Blau-Weisse wahrlich kein leichtes Spiel, doch Coach Fritz ist sehr zuversichtlich, dort was reissen zu können, denn er kann endlich mal wieder aus dem Vollen schöpfen. Die Verletztenmisere hat sich aufgelöst und er kann alle Stammspieler aufbieten. Spitzenspieler Alex ist wieder schmerzfrei und wird sich wieder voll belasten können, was bisher ja nicht möglich war. Mit dem erfahrenen Marco an Nr. 2 hoffen wir zumindest ausgeglichen im oberen Paarkreuz spielen zu können. In der Mitte werden Klaas und Patryk auflaufen. Hier wird wohl die Tagesform entscheiden, wer dort ein Übergewicht wird haben können. Unten meinen wir mit Gerrit und Philipp etwas stärker besetzt zu sein. Ebenfalls wird auch viel vom Ausgang der Doppel abhängen, denn welches Team dort am Anfang in Führung gehen kann, hat sicherlich eine sehr gute Ausgangslage. Für alle Borssumer Beteiligten ist schon vor dem Spiel klar, sie dürfen auf gar keinen Fall in Jever verlieren. Dieses Bewusstsein wird hoffentlich allen Borssumern Spielern den nötigen Biss geben, um den Gastgebern möglichst beide Punkte abzunehmen. Wenn es gelingen sollte, dann würden wir einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 19.11.2018
Mo 19.11.2018
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung