Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 16.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 18.03.2008:
Die 1.Herren besiegt mit einer starken Leistung den Hamburger SV mit 9:4!
Klaas Lüken war mit zwei Einzelerfolgen überzeugend.


Klaas bog ein 2:9 und 5:10 noch in einen 12:10-Satzgewinn um!

In einem Klassespiel nahm unsere Erste Revanche für die 3:9-Schlappe beim Hinrundenspiel in Hamburg. Vor einer stattlichen Kulisse von 72 Zuschauern entwickelte sich eine hochklassige Partie, in dem unser Team nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung gehen konnte. Wie gewohnt sicher siegten Lars und Marco gegen Kellert/Dohse glatt mit 3:0. Klaas und Florian mussten die Überlegenheit vom ehemaligen Borssumer Sebastian Door und Ihde beim 1:3 anerkennen, aber sie hielten sehr gut mit. Unser neues 3er-Doppel Holger und Philipp kommen immer besser zurecht und das mussten Albers/Zibell beim klaren 0:3 erfahren.

Lars erhöhte dann mit einem überaschend deutlichen 3-Satzsieg über Kellert auf 3:1. Marco musste dann die Überlegenheit von Door anerkennen, als er beim 5:11, 6:11 und 5:11 ohne Chance war. Einen sehr guten Tag erwischte Klaas, als er Albers mit 3:1 abfertigte. Philipp ging dann gegen Ihde über die volle Distanz von 5 Sätzen, als er dann aber mit 8:11 gratulieren musste. Mit etwas mehr Cleverness wäre ein Sieg wohl möglich gewesen. Spielstand 4:3 und somit noch alles offen. Aber dann trumpfte unser unteres Paarkreuz auf. Holger spielte konzentriert gegen Zibell und holte sicher mit 3:1 die 5:3-Führung. Flori wollte da nicht nachstehen und bot dem starken Dohse über die volle Distanz enormen Widerstand und sein Kampfgeist wurde im Entscheidungssatz mit 11:8 belohnt. 6:3.

Eine hochklassige Partie entwickelte sich dann im Spiel der beiden Spitzenleute zwischen Lars und Door. Die Zuschauer waren begeistert, als Lars seinen Kontrahenten in den 5.Satz zwingen konnte. Bis zum 9:9 war dann alles offen, ehe dann der Hamburger mit 11:9 das bessere, nicht unverdiente Ende für sich hatte. Marco zeigte sich von seiner Niederlage gegen Door gut erholt und konnte gegen Kellert mit 8, -7, 6 und 10 mit seinem Erfolg auf 7:4 erhöhen. Dann kam ein denkwürdiges Spiel zwischen Klaas und Florian Ihde. Der Hamburger führte 2:1 in den Sätzen, 9:2 im Vierten, dann noch 10:5........... ehe Klaas 7 Punkte in Folge zum 12:10 Satzgewinn machte, Wahnsinn. Im Fünften gewann Klaas dann mit 11:7 ein Spiel, welches schon verloren war....... Spielstand 8:4. Ähnlich spannend machte es dann Latino Philipp gegen Albers. Philipp liegt 0:2 in den Sätzen hinten, gewinnt die nächsten zwei Durchgänge jeweils mit 11:8 zum Satzausgleich. Im 5. Satz dann Spannung pur, als die Führung und die Matchbälle ständig wechselten. Am Nebentisch konnte sich Holger gegen Dohse kaum konzentrieren, führte aber schon 10:8, als Philipp endlich das erlösende 14:12 gelang und den Gesamtsieg von 9:4 sicher stellte.

Fazit aus unserer Sicht: Die Revanche war gelungen, entscheidend war, dass wir drei von fünf Fünfsatzspielen gewinnen konnten. Es war ein tolles Spiel, von dem auch unsere Ehemaligen Gerri und Jaap begeistert waren, was sie uns beim gemeinsamen Essen noch kundgetan haben. Auch für die zahlreichen Zuschauer, hatte es sich gelohnt, dieses Spiel, in dem TT vom Feinsten geboten wurde, zu sehen.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung