Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 16.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 02.10.2009:
1. Herren reist am Wochenende zum Koppelspiel nach Hamburg
Am Samstag beim HSV und Sonntag bei den TT-Freunden BVM-Hamburg.
Nach der Heimpremiere vor zwei Wochen steht nun für die 1. Herren auch die ersten beiden Auswärtsspiele in Hamburg auf dem Spielplan.

 

Nachdem die Truppe zum Saisonauftakt gegen den Aufsteiger BW Langförden ein Unentschieden vor heimischer Kulisse erkämpfen konnten, gilt es nun auch auswärts die ersten Punkte zu sammeln. Die Chance dazu bietet sich in Hamburg gleich doppelt. Am kommenden Samstag um 16.00 Uhr treten die Ostfriesen beim Hamburger Sportverein an, am Sonntag um 14.00 Uhr bei den TT-Freunden BVM Hamburg.

Der Hamburger Sportverein ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet. Zum Saisonauftakt verloren die Hamburger ohne ihren Spitzenspieler Sebastian Door beim Meisterschaftsmitfavoriten TuS Celle knapp mit 5:9. Das zweite Spiel gewann der HSV mit 9:7 gegen den MTV Jever. Angeführt wird die Mannschaft vom ehemaligen Borssumer Spitzenspieler Sebastian Door. Mit ihm zusammen im oberen Parkkreuz geht Neuzugang Alexander Oltmann auf Punktejagd, der vor der Saison von Oberalster VfW zum HSV wechselte. Im mittleren Parkkreuz erwartet uns an Position 3 Noppenspezialist Alexander Kellert, der in der vergangenen Saison noch im oberen Parkkreuz spielte und Florian Ihde. Komplettiert wird die Mannschaft durch Kai-Enno Kleffel und Benjamin Dohse.

Am Sonntag sind unsere Jungs dann zu Gast bei den TT-Freunden BVM Hamburg. Die TT-Freunde starteten mit einem 9:5 Erfolg über Friedrichsort in die Saison. Das Prunkstück der Mannschaft ist zweifelsohne das obere Paarkreuz mit den beiden Topspielern Oliver Alke und Kay-Andrew Greil. Position 3 belegt der junge spielstarke Linkshänder Patrick Khazaeli. Auf Position 4 folgt Neuzugang Patrick Wienefeldt, der vom Oberligisten TuS Germania Schnelsen den Weg zu den TT-Freunden fand. Tobias Schmidt und Harun Bozanoglu bekleiden die Positionen 5 und 6 der Gastgeber.

In beiden Spielen gehen wir Borssumer als Außenseiter an die grünen Tische. Doch dies sorgt keineswegs für eine negative Stimmung innerhalb der Mannschaft. "Wir wissen um die Schwere dieser beiden Auswärtspartien, doch wenn wir gut spielen, können wir auch aus Hamburg etwas Zählbares mitnehmen" glaubt Neuzugang Jonathan Habekost an die Chance des Teams. Ob es der Mannschaft tatsächlich gelingt, in Hamburg für eine Überraschung zu sorgen, wird sich am kommenden Wochenende zeigen. Gewiss ist nur, dass die Blau Weißen bis zum Schluss nicht aufgeben werden!                                                                            (LB)


Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung