Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 08.12.2009:
Durchwachsene Leistung der 4. Herren führt zu schmerzhafter Niederlage
9:5-Niederlage beim Mitkonkurrenten um Nichtabstieg, Süderneulander SV 2
Bezirksliga West
Süderneulander SV 2 - 4. Herren 9:5

Am 2. Advent trat die 4. Herren gegen den Süderneulander SV 2 an. Zu Beginn des Spiels verlor das Doppel A. van Hoorn/Schlenker gegen Schoolmann/Meyer in drei Sätzen und das Doppel Lüken/Schmitt musste sich nach fünf spannenden Sätzen gegen Gniechwitz/Weiß geschlagen geben. Nur Boris van Hoorn und Marcel Karsten konnten in ihrem Doppel gegen Stenzhorn und Schulz nach vier Sätzen gewinnen.

Im Einzel lieferte A. van Hoorn ein gutes Spiel gegen Gniechwitz und gewann in drei Sätzen, wobei zwei davon mit 11:9 beendet wurden. Schmitt konnte sein Spiel im Einzel gegen Weiß nicht richtig umsetzen und musste den Tisch letztlich nach vier Sätzen als Verlierer verlassen. Es folgte das Einzel Lüken gegen Meyer und B. van Hoorn gegen Schoolmann. Hier gewann Lüken nach drei spannenden Sätzen. B. van Hoorn verlor sein Einzel jedoch nach vier Sätzen. Im unteren Paarkreuz sicherte Schlenker zwar einen Punkt gegen Schulz, doch Karsten konnte Stenzhorn nicht bezwingen und musste eine 1:3-Niederlage hinnehmen.

Es begann der zweite Durchgang der Einzel, wo Schmitt zwar seinen ersten Satz zu Null verlor, die nachfolgenden Sätze aber mit 11:9, 11:9 und 11:6 gewann und somit einen weiteren Punkt auf die Borssumer Seite der Anzeigetafel brachte. Aber leider konnte auch A. van Hoorn nicht gegen Weiß gewinnen und verlor sein Spiel in drei Sätzen. Und die Gastgeber sicherten zwei weitere Punkte, als Lüken gegen den starken Schoolmann in drei Sätzen verlor und Meyer gegen B. van Hoorn in vier Sätzen siegte. Auch Thomas Schlenker verlor gegen Stenzhorn in drei Sätzen, so dass ein Endergebnis von 5:9 am Ende der Begegnung auf der Anzeigetafel stand. Im Vorfeld hatten die Borssumer nicht mit einer solchen Niederlage gerechnet, doch das Ergebnis zeigt, dass man sich auch irren kann. Im nächsten und letzten Spiel der Hinrunde wollen die Borssumer noch mal alles geben. Im kommenden Heimspiel treten die Borssumer gegen den Vfl Iheringsfehn II an. In Sachen Klassenerhalt würde ein Sieg gegen den Tabellenletzten von großer Bedeutung sein.




Borssums 4. Herren mit erneuter Pleite gegen den Süderneulander SV 2




5:9 Auswärtsniederlage gegen den Süderneulander SV 2




Bezirksliga West




Am 2.Advent trat die 4.Herren gegen den Süderneulander SV 2 an. Zu Beginn des Spiels verlor das Doppel A. van Horn/Schlenker gegen Schoolmann/Meyer in drei Sätzen und das Doppel Lüken/Schmitt musste nach fünf spannenden Sätzen gegen Gniechwitz/Weiß sich geschlagen geben. Nur Boris van Horn und Marcel Karsten konnten in ihrem Doppel gegen Stenzhorn und Schulz nach vier Sätzen gewinnen. Im Einzel lieferte A. van Horn ein gutes Spiel gegen Gniechwitz und gewann in drei Sätzen, wobei zwei davon mit 11:9 beendet wurden. Schmitt konnte sein Spiel im Einzel gegen Weiß nicht richtig umsetzen und musste letztlich nach vier Sätzen die Platte als Verlierer verlassen. Es folgte das Einzel Lüken gegen Meyer und B. van Horn gegen Schoolmann. Hier gewann Lüken nach drei spannenden Sätzen. B. van Horn verlor sein Einzel jedoch nach vier Sätzen. Im unteren Paarkreuz sicherte Schlenker zwar einen Punkt gegen Schulz, doch Karsten konnte Stenzhorn nicht bezwingen und musste eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Es begann der zweite Durchgang der Einzel, wo Schmitt zwar seinen ersten Satz zu Null verlor, die nachfolgenden Sätze aber mit 11:9, 11:9 und 11:6 gewann und somit einen weiteren Punkt auf die Anzeigetafel brachte. Aber leider konnte auch A. van Horn nicht gegen Weiß gewinnen und verlor sein Spiel in drei Sätzen. Und die Gastgeber sicherten zwei weitere Punkte, als Lüken gegen den starken Schoolmann in drei Sätzen verlor und Meyer gegen B. van Horn in vier Sätzen siegte. Auch Thomas Schlenker verlor gegen Stenzhorn in drei Sätzen, so dass ein Endergebnis von 5:9 am Ende der Begegnung auf der Anzeigetafel stand. Im Vorfeld hatten die Borssumer nicht mit einer solchen Niederlage gerechnet, doch das Ergebnis zeigt, dass man sich auch irren kann. Im nächsten und letzten Spiel der Hinrunde wollen die Borssumer noch mal alles geben. Im kommenden Heimspiel treten die Borssumer gegen den Vfl Iheringsfehn II an. In Sachen Klassenerhalt würde ein Sieg gegen den Tabellenletzten von großer Bedeutung sein.


Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung