Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Fr 10.12.2010:
2. Herren mit Sieg über TV Bunde II
versöhnlicher Hinrundenabschluss erleichert die Winterpause
Mit einem 9:5 - Sieg gegen TV Bunde II gelang unserer 2. Herren am Ende der Hinrunde ein tolles Erfolgserlebnis. Mit gleichem Ergebnis könnte auch die 1. Herren leben, die im Spitzenspiel am morgigen Samstag (allerdings in Bunde) den Platz an der Sonne in der Bezirksliga verteidigen möchte.

Borssum konnte auf seinen wieder genesenen Fritz zurückgreifen, Bunde musste auf seine etatmäßige Nummer 6, Arnold Frikke, verzichten. Für ihn spielte Georg Reinders.

Gleich zu Beginn investierte Borssum viel Energie in die Doppel. Thomas/ Keno hatten gegen R. Freitag/ Reinders beim 3:0 wenig Mühe; Fritz/ Jan spielte souverän gegen S. Freitag/ Sauer auf und siegten in vier Durchgängen. Als dann auch noch Walter und Stephan gegen das Duo Voskamp und Woest gewann wussten die Gastegeber, dass ein Sieg möglich war. Selten genug, dass mal alle drei Eingangsdoppel nach Borssum gehen. Die Aufstellungstaktik ging also auf.

Fritz spielte anschließend in seinem ersten Einzel gegen Sauer groß auf und ließ seinem Gegner trotz seiner zuvor 7 Wochen ohne Spielpraxis nicht wirklich eine Chance - ein tolles und unerwartetes Comeback der Borssumer Führungsfigur. Jan musste dann leider S. Freitag in vier Durchgänge gratulieren - es stand 4:1 für BWB.

Das mittlere Paarkreuz spielte 1:1. Walter gewann gegen Vosskamp in drei Sätzen - alle drei hart umkämpft. Stephan verlor gegen R. Freitag nach 2:0 - Satzführung trotzdem noch in 5 Sätzen. Thomas hatte anschließend gegen Ersatzmann Reinders nur wenig Mühe - glattes 3:0. Keno musste Woest im Entscheidungssatz gratulieren, belohnte sich nicht für den zweimaligen Satzausgleich zuvor.
Nach der ersten Einzelrunde stand es also bereits 6:3 für die Heimmannschaft.

Den zweiten Durchgang eröffnete dann der wiedergeborene Fritz. Gerade einmal 17 Punkte gab er ab, dann war auch der zweite Einzelerfolg perfekt - Respekt. Einen Punkt mehr holte Jan gegen Sauer, hatte also leider keine reelle Chance. Als Walter anschließend sein Match gegen R. Freitag in drei Sätzen verlor, kam Bunde wieder auf 6:7 heran. Stephan stellte den alten 2-Punkte-Abstand wieder her, besiegte Voskamp nach 2:0-Satzführung in fünf Sätzen. Eine abermalige Niederlage nach 2:0-Satzführung wäre in jeder Hinsicht wirklich bitter gewesen.

Thomas war es vorbehalten, den finalen Punkt zu machen. Das Match gegen Woest kippte hin und her, auch der fünfte Satz war dementsprechend schwankend. Nach 1:5 - Rückstand und anschließendem Timeout drehte die Nummer 5 noch die Partie und sorgte damit für das viel umjubelte 9:5.

Mit 5:13 Punkte verabschiedet sich die 2. Herren nun in die Winderpause. Mit neuem Elan und teilweise neuem (alten) Personal wird in der Rückrunde hoffentlich zu einer Aufholjagd geblasen. Bei optimalem Rückrundenverlauf - und das wird das Ziel der 2. Herren werden - kann Platz 7 geholt werden, um der Relegation aus dem Weg zu gehen.

Dieses Ziel ist jedoch nur dann realistisch, wenn zu den spielerischen Elementen auch der Teamspirit wieder zurückkehrt - davon haben wir in der Hinrunde leider viel zu wenig gesehen.

SW















Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung