Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 05.03.2012:
Bitteres 4:5-Pokalaus für 2. Herren gegen TTC Remels

In einem Spiel zweier gleichstarker Teams hatte der Gast das glücklichere Ende für sich
Die 2. Herren trat in der 1. Bezirkspokal–Vorrunde mit den vermeintlich besten Dreien (Malte, Stephan, Fritz) an. Remels spielte mit Schmidt, Martens und M.Meyer, die in ihrer Mannschaft in der 1. BK Emden/ Leer an 2, 3 und 5 spielen.

In der 1. Runde verlor Fritz zunächst nach gewonnenem 1. Satz gegen einen sicher aufspielenden Schmidt in vier Sätzen, den letzten davon in der Verlängerung. Malte besiegte Martens in vier Durchgängen, die Sätze drei und vier gingen dabei klar an den Borssumer. Stephan verlor anschließend gegen Meyer, konnte dabei vier Matchbälle im fünften Satz, der hin und her ging, nicht verwandeln. 16:18 ging der Entscheidungssatz ein wenig glücklich, aber nicht unverdient, an den TTC.

In der 2. Runde schien Malte gegen Schmidt zunächst keine Chance zu haben; die ersten beiden Durchgänge gab er klar ab, kämpfte sich dann aber in den Entscheidungssatz zurück. In diesem führte er bereits 9:6, um ihn dann leider doch noch mit 9:11 anzugeben. Remels führte somit mit 3:1, die Vorentscheidung schien bereits gefallen zu sein. Fritz gewann anschließend nach verlorenem ersten Durchgang gegen Meyer in vier Sätzen, besorgte damit den 2:3-Anschluss. Mit Wut im Bauch stellte Stephan nach einem überraschend deutlichen 3:0 gegen Martens den Ausgleich her, die Partie war wieder offen.

Nach dem Sieg von Malte über Meyer, der über fünf Sätze hart erkämpft wurde, ging Borssum wieder mit 4:3 in Führung. Stephan schien dann, ähnlich wie bei Malte zuvor, gegen Schmidt nicht wirklich eine Chance zu haben, gab die ersten beiden Sätze zu sieben ab. Der 3. Satz ging zu neun an den Borssumer. Im vierten Satz lag er bereits 1:9 hinten, kämpfte sich dann aber zur Überraschung beider Kontrahenten wieder auf 9:9 heran. In den darauf folgenden Punkten zeigte Schmidt aber dann wieder sein ganzes Können, glich für Remels damit zum 4:4 aus. In der Entscheidungspartie konnte Fritz, der nach seiner kürzlichen Knie–Operation noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Fähigkeiten sein konnte, gegen einen gut aufspielenden Martens leider nicht mehr viel ausrichten, das Spiel ging glatt in drei Sätzen an den TTC.

Die Niederlage haben sich die Borssumer selber zuzuschreiben, an diesem Pokalabend war definitiv mehr möglich, ohne dabei aber die Leistung des Gastes schmälern zu wollen. Wir wünschen dem TTC Remels viel Erfolg in der nächsten Runde, nach derer dann die Endrunde in Hude ausgetragen wird!
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 19.11.2018
Mo 19.11.2018
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung